Stand: 27.02.2020 08:11 Uhr

Göttingen: Schulen machen gegen Etatkürzung mobil

Auf dem Göttinger Marktplatz haben sich Schüler zu einer Demonstration versammelt. © NDR Foto: Wieland Gabcke
Das Otto-Hahn-Gymnasium und weitere Schulen in Göttingen haben erneut zu Demonstrationen gegen Etatkürzungen bei Schulinvestitionen aufgerufen.

Das Otto-Hahn-Gymnasium in Göttingen hat Politiker und Bürger eingeladen, heute den Unterricht an der Schule zu begleiten. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, sind seit Jahren fehlende Unterrichtsräume und Kürzungspläne für einen bereits vom Rat genehmigten Anbau Anlass für die Aktion. Im Schulausschuss war Ende Januar mitgeteilt geworden, dass der geplante Anbau kleiner ausfallen könnte, weil er statt sieben Millionen nun mindestens zwölf Millionen Euro kosten werde. Wegen weiterer Kürzungspläne für Schulinvestitionen haben die Elternräte von fünf Göttinger Schulen zu einer Großdemonstration am kommenden Dienstag aufgerufen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Weitere Informationen
Auf dem Göttinger Marktplatz haben sich Schüler zu einer Demonstration versammelt. © NDR Foto: Wieland Gabcke

Platznot: Schule macht Unterricht im Regen

Das Otto-Hahn-Gymnasium hat am Freitag Unterricht auf den Göttinger Marktplatz gemacht - aus Protest gegen Platznot an der Schule. Und gegen die Pläne der Stadt, Klassen auszulagern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 27.02.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wolfsburgs Wout Weghorst (l.) und Maxence Lacroix jubeln nach dem Sieg über Werder Bremen. © imago images / regios24

VfL Wolfsburg: Gelingt in Köln der Startrekord?

Sollten die Wolfsburger am Sonnabend auch in Köln nicht verlieren, wären sie seit zehn Bundesligapartien ungeschlagen. mehr

Die Justitia an der Fassade vom Hamburger Strafjustizgebäude am Sievekingplatz © dpa Foto: Daniel Reinhardt

Illegal Methadon verteilt: Bewährung für Arzt aus Goslar

Das Landgericht Braunschweig hat den 75-jährigen Mediziner wegen unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln verurteilt. mehr

Rollstühle stehen vor einer Brandschutztür in einer Werkstatt für behinderte Menschen. © dpa-Bildfunk Foto: Felix Frieler

Menschen mit Behinderung - ausgegrenzt durch Corona-Pandemie

So sieht es der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem Teilhabebericht. Notwendig sei mehr Mitsprache für Behinderte. mehr

Frust beim Braunschweiger Michael Schultz (l.) und bei St. Paulis Luca Zander. © imago images / Eibner

Braunschweig gegen St. Pauli: Aus Frust soll Lust werden

Der Tabellen-16. trifft auf den Tabellen-17. - welchem Nord-Zweitligisten gelingt am Sonnabend der Befreiungsschlag? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen