Container werden zur Erweiterung der Universitätsklinik auf einer Baustelle mit einem Kran installiert. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Göttingen: Corona-Intensivstation entsteht im Eilverfahren

Stand: 26.03.2021 07:41 Uhr

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt deutlich - und mit Verzögerung wohl auch wieder die Zahl der Schwerkranken. An der Uniklinik Göttingen entsteht gerade eine zusätzliche Covid-Intensivstation.

Die Behelfsstation wird im Eilverfahren aus Containern aufgebaut. Bis Mitte April soll sie an einem der größten Krankenhäuser in Niedersachsen fertiggestellt sein. Spezielle Schwerlaster liefern die einzelnen Module an, in denen künftig bis zu 41 schwer erkrankte Corona-Patienten behandelt werden können.

Bund und Land teilen sich die Baukosten

Die Container sind nach Angaben der Uniklinik nach der Anlieferung fast bezugsfertig. Sie sind ausgestattet mit Dämmung, Fenstern, technischen Vorinstallationen und Bodenbelägen. Die Baukosten für die neue Covid-Station in Höhe von 26,6 Millionen Euro teilen sich das Land Niedersachsen und der Bund.

Videos
Prof. Klaus Hahnenkamp
4 Min

Intensivbettenbelegung: "Corona-Patienten werden jünger"

Ein weiterer Anstieg an Neuinfektionen würde die Kliniken überfordern. Dazu im Gespräch: Professor Klaus Hahnenkamp. (23.03.2021) 4 Min

Höchststand 1.400 Corona-Patienten im Krankenhaus

Bisher ist die Zahl der Corona-Patienten, die in den Krankenhäusern in Niedersachsen behandelt werden, weitgehend stabil. Der Wert liegt aktuell unter dem Höchststand vom Januar, als an einigen Tagen mehr als 1.400 Menschen mit Corona in stationärer Behandlung waren. Täglich waren in dieser Zeit fast 300 neue Patienten hinzugekommen. Derzeit sind es zwischen 220 und 240.

 

 

Weitere Informationen
Eine Person in medizinischer Kleidung und Handschuhen tastet bei einem sehr übergewichtigem Mann den Bauch ab. © fotolia.com Foto: David Ebener

Corona: Übergewicht erhöht Risiko für schweren Covid-19-Verlauf

Immer häufiger liegen auf den Intensivstationen auch jüngere, stark übergewichtige Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung. (15.03.2021) mehr

Umlagerung von Patienten auf einer Intensivstation © NDR Foto: Screenshot

Lockerungen: Mulmiges Gefühl auf Intensivstationen

Laut neuen Zahlen des Prognosemodells zur Intensivbettenauslastung könnten die Öffnungen nach dem 7. März zu einem Anstieg der Patientinnen und Patienten auf Intensivstationen führen. (05.03.2021) mehr

Eine Frau mit Mundschutz steht an einem Fenster und blickt ins Licht. © imago images Foto: Action Pictures/imago

Corona: "Notbremse" schafft Spielräume für Niedersachsen

Das neue Infektionsschutzgesetz kommt. Laut Ministerpräsident Weil ergeben sich dadurch Möglichkeiten für das Land. mehr

Der Mitarbeiter einer Corona Drive-In-Teststation steht neben einem geöffneten Autofenster, um einen Nasen-Abstrich zu nehmen. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona in Niedersachsen: Land meldet 2.099 Neuinfektionen

Damit steigt auch die Inzidenz wieder - sie liegt nun bei 125,5. Weitere 15 Menschen starben im Zusammenhang mit Corona. mehr

Ein fast menschenleerer Marktplatz vor dem Schweriner Dom. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jens Büttner

Corona-News-Ticker: "Notbremse"-Regeln in MV ab Sonnabend

Neue Vorschriften für Baumärkte und Zoos, Testpflicht in Schulen, aber eine gelockerte Ausgangssperre. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.03.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh steht bei einer Pressekonferenz in der Zentrale der Volkswagen AG und ist hinter zwei anderen Personen zu erkennen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Ronny Hartmann

Gibt VW-Betriebsratschef Osterloh seinen Posten ab?

Medienberichten zufolge soll Freitag die Nachfolge entschieden werden. Eine Bestätigung des Konzerns steht noch aus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen