Stand: 28.09.2021 11:17 Uhr

Getötete Göttingerin: Lebensgefährte festgenommen

Symbolfoto einer Festnahme. © Bundespolizei
Die Göttinger Polizei hat einen 44-Jährigen festgenommen, weil er seine Lebensgefährtin getötet haben soll. (Themenbild)

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der eine 51 Jahre alte Frau in Göttingen getötet haben soll. Laut Staatsanwaltschaft ereignete sich das Verbrechen bereits Ende August. Tatverdächtig ist demnach der ehemalige Lebensgefährte der Frau. Der 44-Jährige sitzt nun wegen des Verdachts auf Totschlag in U-Haft. Er schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.09.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Karnevalisten nehmen am Karnevalsumzug «Schoduvel» teil und überqueren den Altstadtmarkt. © picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Ärger vor dem Schoduvel: "Querdenker" kündigen Teilnahme an

Sie wollen in Gefängniskleidung und Politikermasken auflaufen. Das lehnt der Veranstalter ab. Andere Kostüme seien erlaubt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen