Stand: 27.09.2021 13:04 Uhr

Getötete Frau in Göttingen: Ex-Partner verhaftet

Symbolfoto einer Festnahme. © Bundespolizei
Die Ermittler konnten den Mann am Sonntag festnehmen. (Archivbild)

Rund einen Monat nach dem gewaltsamen Tod einer 51-jährigen Frau in Göttingen ist am Sonntag ihr ehemaliger Lebensgefährte verhaftet worden. Wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, hatte eine verdeckte Ermittlung einen dringenden Tatverdacht wegen Totschlags gegen den 44-Jährigen ergeben. Der Verdächtige sitzt den Angaben zufolge bereits in Untersuchungshaft und äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen. Weitere Details zur Tat veröffentlichte die Staatsanwaltschaft mit Verweis auf mögliches Täterwissen nicht. Die Frau war Ende August in Göttingen in ihrer Wohnung getötet worden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 27.09.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein verunfallter Waggon wird bei Gifhorn von den Gleisen gehoben. © Deutsche Bahn

Güterzug-Unfall bei Gifhorn: Strecke wird früher freigegeben

Ab 11. Dezember sollen wieder Züge rollen, so die Bahn. Zuletzt wurde die Lok abtransportiert. Die Reparaturen beginnen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen