Stand: 29.05.2020 13:40 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Gericht: Influencerin muss Werbung deutlich machen

Bild vergrößern
Eine Influencerin hat vor dem Oberlandesgericht Braunschweig eine Niederlage kassiert. (Themenbild)

Eine Influencerin muss bei ihren Internet-Auftritten kommerzielle Interessen als Werbung kenntlich machen. Das hat das Oberlandesgericht Braunschweig entschieden, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. In dem Fall war eine Influencerin aus dem Raum Göttingen auf Instagram aktiv und zeigt kurze Video-Clips zu Sportübungen und Fitness. Dabei erschienen Namen und Marken von Kleiderfirmen. Diese Form der Werbung sei unzulässig, urteilte das Gericht. Das Oberlandesgericht ließ eine Revision zu.

 

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

03.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 29.05.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:02
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen
04:44
Hallo Niedersachsen