Ein Polizist legt einem Menschen Handschellen an. © Bundespolizei

Fast zehn Jahre nach Tötungsdelikt: Verdächtiger in Haft

Stand: 29.01.2021 09:28 Uhr

Cold-Case-Erfolg: Fast zehn Jahre nach einem Tötungsdelikt in Helmstedt haben Ermittler einen 47-Jährigen als dringend tatverdächtig festgenommen. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Der Mann sei schon früher verdächtig worden, heißt es von Polizei und Staatsanwaltschaft. Am Mittwochmorgen wurde er festgenommen, nachdem eigentlich ad acta gelegte Ermittlungen im September erneut aufgenommen wurden. Was war passiert?

42-Jähriger wird tot gefunden

Im Dezember 2011 war ein 42-Jähriger mit massiven Verletzungen tot in seiner Wohnung in Helmstedt gefunden worden. Laut Behörden gab es damals keine ausreichenden Beweise gegen den Verdächtigungen - obwohl die zuständige Mordkommission umfangreich ermittelt habe, auch im persönlichen Umfeld des Opfers. Das Verfahren wurde eingestellt. Der Fall ging zu den Akten.

Ermittler rollen Fall neu auf

Mitte 2019 wurde dann in Braunschweig eine Ermittlungsgruppe ins Leben gerufen - eine sogenannte "Cold Case Einheit". Sie rollte den Fall neu auf, weil das Landeskriminalamt neue Hinweise entdeckt hatte. Im vergangenen September wurde daraufhin erneut eine Mordkommission gebildet. Sie kam tatsächlich zu neuen Erkenntnissen, nachdem vom Tatort gesicherte Spuren kriminaltechnisch neu untersucht werden konnten. Jetzt: der Haftbefehl. Der Erfolg zeige "deutlich, dass die Aufklärung bislang ungelöster Verbrechen auf der Grundlage akribischer Arbeit und wissenschaftlicher Untersuchungsmethoden auch noch nach einigen Jahren gelingen kann", sagte der Leiter der Polizeiinspektion Braunschweig, Uwe Lietzau.

Weitere Informationen
Ein Passfoto der ermordeten Elke Sandker.
4 Min

"Cold Case" Sandker: Urteil nach 25 Jahren rechtskräftig

Ermittler Schmidt blieb beharrlich, DNA-Spuren überführten den Täter. Der BGH bestätigte das Urteil: lebenslänglich. 4 Min

EIn Porträt von Madeleine McCann, die am 03.05.2007 in Praia da Luz verschwunden ist. © Metropolitan Police Service Foto: Metropolitan Police Service

Fall "Maddie": Was ist bekannt - was Spekulation?

Seit bekannt ist, dass die Braunschweiger Staatsanwalt im Fall "Maddie" ermittelt, gibt es eine Menge offener Fragen. mehr

Symbolbild Polizei, Wagen und Uniformierter © dpa

Hannover: Mordfall nach 25 Jahren offenbar gelöst

25 Jahre nach dem Mord an einem Fernfahrer hat die Polizei Hannover einen Verdächtigen identifiziert. Für eine Anklage gegen den 56-Jährigen reichen die Erkenntnisse aber nicht aus. mehr

Szene aus dem Film "Das Geheimnis des Totenwaldes" mit Matthias Brandt und Karoline Schuch © NDR/ConradFilm, Bavaria Fiction 2020

"Göhrde-Morde": Die Hintergründe des wahren Kriminalfalls

Die "Göhrde-Morde" sorgten Ende der 80er-Jahre für Aufsehen. Um den für das Erste verfilmten Kriminalfall gibt es ein großes Angebot. mehr

Dieses Thema im Programm:

Regional Braunschweig | 29.01.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Proben für einen PCR-Test werden von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum in Nordhorn sortiert. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Epidemiologin besorgt über Corona-Lage in Niedersachsen

Die Forscherin Berit Lange fordert von den Kommunen, bei hohen Infektionszahlen auch härtere Maßnahmen anzuwenden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen