Stand: 07.01.2022 09:09 Uhr

Fahrerflucht: 14-Jährige in Braunschweig von Auto erfasst

Eine Unfallwarnung leuchtet nachts auf einem Fahrzeug der Polizei. © TeleNewsNetwork
In Braunschweig ist eine 14-Jährige bei einem Unfall verletzt worden. (Themenbild)

Eine 14-jährige Fahrradfahrerin ist am Mittwochabend in Braunschweig von einem Auto erfasst worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte die Jugendliche eine Straße überqueren und wurde dabei von dem Wagen erfasst. Der Fahrer oder die Fahrerin soll nach dem Zusammenstoß einen Bogen um die 14-Jährige gefahren sein. Anschließend fuhr er oder sie davon. Die Jugendliche erlitt eine Verletzung am Bein und musste im Klinikum behandelt werden. Bei dem Pkw soll es sich um einen silbernen Kleinwagen gehandelt haben. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 07.01.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Wanderer schauen auf Wegmarkierungen im Naturpark Solling-Vogler. © Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.

Wanderverband zeichnet Solling-Vogler-Region aus

Als erste in Niedersachsen erhält die Region das Qualitätssiegel "Wanderbares Deutschland" des Deutschen Wanderverbands. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen