Spritzen mit Comirnaty-Impfstoff des Herstellers Biontech/Pfizer liegen in einer Praxis einer Hausärztin zum Verimpfen bereit. © picture alliance/dpa | Wolfgang Kumm Foto: Wolfgang Kumm

Sonder-Aktionen sollen Menschen zum Impfen bewegen

Stand: 14.08.2021 18:15 Uhr

Viele Landkreise, Verbände und Unternehmen in Niedersachsen unterstützen in diesen Tagen weiter die Impfkampagne des Landes gegen das Coronavirus.

Die Kfz-Innung in Gifhorn lud am Freitag zu einer kostenlosen Corona-Impfung in ein Autohaus ein. Parallel konnten Impfwillige kostenlos ihr Auto einem Urlaubscheck unterziehen lassen. Und Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg und die Stadt Wolfsburg haben am Sonnabend zum Saisonauftakt eine Impfaktion angeboten: Impfwillige konnten sich im Fanhaus an der Volkswagen Arena immunisieren lassen - auch während des Bundesligaspiels des VfL gegen Aufsteiger VfL Bochum. Das kostenlose Angebot richtete sich an Personen ab zwölf Jahre, auch wenn sie keine Eintrittskarte für das Ligaspiel besaßen.

Weitere Informationen
Eine Weihnachtsmann-Puppe sitzt in einem Bett als Werbung vor einem Bettengeschäft, im Vordergrund ein Hinweisschildes "Impfen ohne Termin" eines Impfzentrums. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Corona: Die Lage in Niedersachsen - Ein Überblick

Ende September schließen die Impfzentren. Gesundheitsministerin Behrens empfiehlt Menschen, die Impf-Chance zu nutzen. (03.08.2021) mehr

Impfmobil für Suchtkranke in Hannover

In Hannover impfte die Suchthilfeeinrichtung Stellwerk drogenabhängige Menschen. Ein Impfmobil stand am Freitag vor der Einrichtung in der City. Impfwillige ab 18 Jahren mussten nur einen Ausweis mitbringen; eine Krankenkassenkarte war nicht nötig. Verimpft wurde der Stoff von Johnson & Johnson - davon reicht eine Dosis für den Impfschutz.

Landkreis Göttingen verlängert "Walk-in-Impfen" bis 4. September

Der Landkreis Göttingen weitet erneut sein Angebot des "Walk-in-Impfens" aus. In den Impfzentren in Herzberg und Göttingen ist das Impfen ohne Termin möglich. Der Landkreis hat das Angebot, sich spontan impfen zu lassen, bis zum 4. September verlängert. Die Impfzentren haben dienstags bis sonnabends von 9 bis 10.30 Uhr und von 14 bis 15.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen
Ampulle, Spritze und Impfpass nebeneinander. © picture alliance / CHROMORANGE | Michael Bihlmayer Foto: Michael Bihlmayer

Corona in Niedersachsen: Fragen und Antworten zur Impfung

Zwei an Omikron angepasste Impfstoffe sind da. Für wen sie sind und welche Vakzinen es noch gibt erfahren Sie hier. mehr

Positiver Coronatest © PantherMedia Foto: RECSTOCKFOOTAGE

Corona in Niedersachsen: Inzidenz liegt bei 124,2

Dies ist der bundesweit höchste Wert. Aktuelle Zahlen zu Infizierten und Todesfällen meldet das RKI am Dienstag wieder. mehr

Eine Krankenschwester verabreicht einer alten Frau in einem kommunalen Gesundheitszentrum in Nantong in der ostchinesischen Provinz Jiangsu eine Corona-Impfung. © Uncredited/CHINATOPIX via AP/dpa

Coronavirus-Blog: Appell für bessere Vorbereitung auf Pandemien

Weltweit müsse etwa das Vertrauen in Impfungen und Gesundheitsmaßnahmen ausgebaut werden, so das Rote Kreuz. Weitere Corona-News im Blog. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 13.08.2021 | 09:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Feuerwehrfahrzeug vor einem Pflegeheim in Vienenburg. Hier ist ein Bewohner bei einem Brand gestorben. © Hannover Reporter Foto: Hannover Reporter

Vienenburg: Zwei Bewohner sterben bei Brand in Pflegeheim

Sieben weitere Menschen wurden verletzt. Der Brand war am Sonntagabend in einem Heim im Landkreis Goslar ausgebrochen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen