Der Innenhof von Schloss Marienburg. © NDR Foto: Bertil Starke

Einbruch in Marienburg aufgeklärt: Banden-Chef in U-Haft

Stand: 06.11.2020 15:56 Uhr

Diese Einbruchserie hat ein Ende: Das Landgericht Darmstadt hat drei Täter zu Haftstrafen verurteilt. Seit September sitzt ein Mann aus Bodenwerder in U-Haft - er soll Kopf der Bande sein.

Der 34 Jahre alte Verdächtige ging Fahndern in Herzberg im Harz (Landkreis Göttingen) in die Falle. Er soll mit mindestens vier Komplizen über Jahre in Geschäfte und Firmen in Niedersachsen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Hessen eingebrochen sein, wie die Kriminalpolizei Göttingen mitteilte. Demnach raubten sie unter anderem aus Schloss Marienburg, zwischen Pattensen (Region Hannover) und Nordstemmen (Landkreis Hildesheim) gelegen, zwei historische Schusswaffen. Im Sommer 2019 entdeckten Ermittler Teile der Beute in einem Überseecontainer in Baden-Württemberg. Gesamtwert: rund 830.000 Euro.

Zeugin bringt Polizei auf Spur der Täter

Die Polizei kam der Bande durch eine Zeugin in Alfeld (Landkreis Hildesheim) auf die Spur. Sie beobachtete nach einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft mehrere verdächtige Fahrzeuge und informierte die Ermittler. Der 34-Jährige setzte sich zunächst ins Ausland ab - und kam nun zurück in den Harz. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt. Ihr zufolge drohen dem mutmaßlichen Bandenanführer bis zu zehn Jahre Gefängnis.

Weitere Informationen
Das Schloss Marienburg

Einbrecher stehlen Waffen aus Marienburg

Unbekannte sind in die Marienburg bei Pattensen eingebrochen und haben unter anderem historische Waffen gestohlen. mehr

Archiv
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 06.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizeiauto steht im Schnee zwischen Besuchern. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Harz, Solling, Deister: Polizei meldet entspanntere Lage

Viele Ausflügler steuerten am Wochenende Niedersachsens Schneegebiete an. Diesmal lief es aber deutlich geordneter. mehr

Hund fletscht die Zähne. © picture-alliance / dpa Foto: Christina Sjögren

Polizei erschießt bissigen Hund in Echte

Der Schäferhund-Mischling hatte mehrfach seine Halterin und anschließend zwei herbeigerufene Polizisten gebissen. mehr

Polizisten stehen in der Innenstadt Hannovers und kontrollieren die Einhaltung der Corona-Verordnung. (Archivbild) © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Dutzende Corona-Verstöße am Wochenende in Niedersachsen

Die Polizei löste mehrere Geburtstagspartys auf und schritt bei einer Poker-Runde sowie einem geöffneten Bordell ein. mehr

Wolfsburgs John Anthony Brooks (l.) und Leipzigs Christopher Nkunku kämpfen um den Ball. © imago images / regios24

VfL Wolfsburg: Wieder kein Sieg gegen ein Top-Team

Der Fußball-Bundesligist aus Niedersachsen hat gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig nach eigener Führung 2:2 gespielt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen