Stand: 03.05.2020 16:24 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona: Neuer Todesfall in Wolfsburger Pflegeheim

In dem Pflegeheim in Wolfsburg haben sich im März rund die Hälfte der Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. (Archivbild)

Im Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg ist ein weiterer Mensch gestorben, der mit dem Coronavirus infiziert war. Nach Angaben der Stadt handelt es sich bei dem Toten um einen 66-jährigen Mann. In dem Pflegeheim für überwiegend demenzkranke Senioren sind damit bereits mindestens 43 Bewohner im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Im März hatte sich in dem Heim mit insgesamt 165 Plätzen rund die Hälfte der Bewohner infiziert. Daraufhin wurden infizierte und nicht infizierte Bewohner strikt voneinander getrennt. In Wolfsburg sind bislang nach Angaben der Stadt 51 mit dem Coronavirus infizierte Menschen gestorben. 284 Wolfsburger seien bisher positiv auf das getestet worden.

Weitere Informationen

Mehr als 40 Todesfälle in Wolfsburger Pflegeheim

Nach dem Ausbruch des Coronavirus in einem Wolfsburger Pflegeheim sind drei weitere Bewohner gestorben. Damit verzeichnet die Einrichtung bereits 41 Todesfälle. (16.04.2020) mehr

Archiv
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

01.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 03.05.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:22
Hallo Niedersachsen
02:26
Hallo Niedersachsen