Jürgen Digiacomo und Regina Knoll aus Fallersleben trinken in einem Wohnmobil auf dem Großraumparkplatz am Restaurant "VidaLoca" ein Glas Wein. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Corona-Kreativität: Restaurants bringen Essen ans Wohnmobil

Stand: 04.12.2020 16:44 Uhr

Vom Corona-Teil-Lockdown ist die Gastronomie hart getroffen. Einige Lokale in Niedersachsen beteiligen sich jetzt am bundesweiten Trend "Wohnmobil-Dinner", um ein bisschen Geld zu verdienen.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die ein Wohnmobil zur Verfügung haben. Statt einem Platz im Restaurant, wo derzeit aus Infektionsschutzgründen niemand sitzen darf, reservieren sie einen Parkplatz. Dort können sie ihren Camper abstellen und ein Menü von der Karte bestellen. Mitarbeiter des jeweiligen Lokals liefern dann das Essen auf Porzellan-Tellern und die Getränke in Gläsern an die Tür. In Niedersachsen beteiligen sich inzwischen Gastronomiebetriebe in allen Teilen des Landes, wie eine Karte der Facbeook-Gruppe "Wohnmobil-Dinner" zeigt.

Restaurantbesitzer aus Wolfsburg spricht von Volltreffer

Einer der so einen kleinen Ausbruch aus dem Corona-Alltag anbietet, ist Restaurantbesitzer Carlos Vaz aus Wolfsburg mit seinem Team vom "Vidaloca". Seit etwa drei Wochen ist er dabei. Er selbst bezeichnet das als "Volltreffer" im Teil-Lockdown. "An Wochenenden stehen hier schon bis zu 20 Wohnmobile", sagte Vaz. Das Konzept helfe in der weiter unsicheren Zeit ungemein. Oft sei die Tageskasse gut gefüllt und die Gäste zeigten ihre Dankbarkeit für die Abwechslung zum Teil mit mehr Trinkgeld.

Videos
.
4 Min

Wegen Corona-Maßnahmen: Sternekoch wird zum Messerschleifer

Wolfgang Pade musste sein Restaurant schließen. Statt für seine Gäste zu kochen, schärft er nun ihre Messer. 4 Min

Lieferservice bis zur Wohnmobiltür

Die Betreiber der Internetseite "WohnmobilDinner" weisen darauf hin, dass teilnehmende Restaurants zuvor mit ihrem Ordnungsamt die Rahmenbedingungen klären müssen. Auch machen sie deutlich, dass keine Ansammlung von Personen stattfinden darf und es sich bei dem Angebot um einen Lieferservice des Restaurants handelt - nur anstatt vor die Wohnungstür eben in diesem Fall vor die Wohnmobiltür. Zudem werden den Angaben zufolge alle Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten und die Servicekräfte tragen eine Maske bei der Anlieferung des Essens.

Weitere Informationen
Auf einer Wollmütze klebt ein Klebezettel mit der Aufschrift "Zuhause bleiben!" © Picture Alliance / blickwinkel | B. Rainer Foto: B. Rainer

Corona: Was ist jetzt in Niedersachsen erlaubt, was nicht?

Einschränken, um dann gemeinsam die Feiertage zu verbringen - das ist der Kern der Corona-Verordnung für Niedersachsen. (01.12.2020) mehr

Ein Mann mit Regenschirm und Maske vor einem geschlossenem Restaurant in der Innenstadt Hannovers. © picture alliance Foto: Moritz Frankenberg

Angst vor Insolvenz: Land will Gastronomen helfen

Dafür stehen 25 Millionen Euro bereit. Jeder zweite Betrieb sieht sich aufgrund der Corona-Krise in Pleite-Gefahr. (24.11.2020) mehr

Stühle und Tische eines geschlossenen Restaurants sind aufeinander gestapelt. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

OVG bestätigt: Gastronomie in Niedersachsen bleibt zu

Das gilt auch für Fitnessstudios. Das Oberverwaltungsgericht verwies auf mögliche Folgen weiter steigender Infektionen. (06.11.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 04.12.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Auto fährt an einem Ortseingangsschild mit der Aufschrift «Stadt Gifhorn» vorbei. © dpa-Bildfunk/Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Landkreis Gifhorn verzichtet auf Kontaktverbot - vorerst

Der Landkreis hat die entsprechende Allgemeinverfügung aber vorbereitet. Eine Verschärfung gibt es bei Gottesdiensten. mehr

Manuel Schwenk (l.) von Eintracht Braunschweig im Duell mit Hendrik Hansen von den Würzburger Kickers © imago images / foto2press

Livecenter: Eintracht Braunschweig in Würzburg unter Zugzwang

Gelingt den Niedersachsen beim Zweitligaletzten der Befreiungsschlag? Die Partie jetzt hier im Live-Ticker. mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit einer Mund-Nasen-Bedeckung. © picture alliance/Moritz Frankenberg/dpa

Corona-Lockdown bis Ostern? Niedersachsen ist dagegen

Bund und Länder ziehen ihr Treffen auf Dienstag vor. Niedersachsen plädiert dafür, auf Inzidenzwerte laufend zu reagieren. mehr

Spritze mit Corona-Schutzimpfstoff wird verabreicht. © picture alliance/Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Ihre Fragen zur Corona-Impfung

Am Sonnabend beantworten Gesundheitsministerin Carola Reimann und Arzt Jens Wagenknecht Ihre Fragen zur Corona-Impfung. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen