Stand: 03.07.2020 17:23 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona: Keine Aussiedler mehr nach Friedland

Bild vergrößern
In Friedland sind mittlerweile 62 Personen mit dem Coronavirus infiziert. (Archiv)

Nach der Häufung von Corona-Fällen im Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen werden dort vorerst keine weiteren Spätaussiedler aufgenommen. Der Bund müsse nun für eine entsprechende Unterbringung sorgen, sagte eine Sprecherin der Landesaufnahmebehörde (LAB) Niedersachsen am Freitag. Vergangene Woche war es im Grenzdurchgangslager Friedland zu dem Corona-Ausbruch gekommen. Bis Freitag hatten sich 62 Menschen infiziert. Betroffen seien 52 Spätaussiedler, drei Asylsuchende und mehrere Beschäftigte, sagte die Sprecherin. Die infizierten Personen sind in einem gesonderten Gebäude untergebracht. Am Dienstag waren alle etwa 400 Menschen im Lager auf das Virus getestet worden.

13 Fälle in Landesaufnahmebehörde

Auch in der LAB in Braunschweig sind 13 Neuankömmlinge positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sie gehörten zu einer Gruppe von 45 Spätaussiedlern aus Kasachstan, sagte die Sprecherin. Die Gruppe soll vor zwei Tagen in Frankfurt (Hessen) gelandet und am Donnerstag mit dem Bus nach Braunschweig gefahren worden sein. Eigentlich hätten die Spätaussiedler dann ins Grenzdurchgangslager Friedland gebracht werden sollen. Doch die Kapazität dort ist nach dem Corona-Ausbruch erschöpft. Friedland hat eigentlich 700 Betten. Derzeit befinden sich 317 Menschen in der Einrichtung.

Weitere Informationen

400 Menschen in Friedland auf Corona getestet

01.07.2020 06:30 Uhr

Nach einem Corona-Ausbruch im Grenzdurchgangslager Friedland sollten alle 400 Bewohner und Mitarbeiter auf das Virus getestet werden. Dort gibt es inzwischen 48 bestätigte Fälle. mehr

02:38
Hallo Niedersachsen

Corona Kompakt: Friedland stößt an seine Grenzen

29.06.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Das Grenzdurchgangslager Friedland ist offenbar wegen 41 Corona-Fällen überlastet. Nun will die Landesaufnahmebehörde die Auflagen prüfen. Außerdem: Jugendherbergen warten auf Gäste. Video (02:38 min)

Land will Corona-Tests für ankommende Flüchtlinge

24.06.2020 12:30 Uhr

Niedersachsen will neue Geflüchtete in der Erstaufnahme grundsätzlich auf Corona testen. Bisher gab es Tests nur bei Symptomen. In Friedland sind 22 Menschen an Covid-19 erkrankt. mehr

Friedland: 22 Infizierte in Grenzdurchgangslager

23.06.2020 17:00 Uhr

Jetzt hat es auch das Grenzdurchgangslager Friedland (Landkreis Göttingen) erwischt: In der Einrichtung wurden 22 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. mehr

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland
NDR Info

Corona-Ticker: 55 Neuinfektionen in Schleswig-Holstein

NDR Info

Die Zahl der Corona-Fälle im Norden nimmt weiter zu - Schleswig-Holstein meldet 55 Neuinfektionen. Außerdem: Bei Blohm+Voss darf wieder gearbeitet werden. Alle Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona: Aktuelle Nachrichten des Tages

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

Corona-Hilfen in Türkçe, English, русский, فارسی, عربي

01.04.2020 16:00 Uhr

Niedersachsen ist international: Darum bietet das Land in der Corona-Krise wichtige Informationen auch in Arabisch, Farsi, Französisch, Russisch und Englisch an. mehr

NDR Info

Coronavirus-Update: Alle Folgen

NDR Info

Professor Christian Drosten, der Leiter der Virologie an der Berliner Charité, liefert im Coronavirus-Update Expertenwissen. Hier finden Sie alle Folgen in der Übersicht. mehr

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

01.07.2020 12:00 Uhr

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Die Ausbreitung hat sich aber verlangsamt. Was muss weiter beachtet werden? Was hat die Forschung ergeben? Fragen und Antworten zum Coronavirus. mehr

Corona: Niedersachsens Weg durch die Krise

01.07.2020 19:30 Uhr

Es geht wieder nach oben mit den Corona-Zahlen. Werden die Niedersachsen sorgloser? Vor dem Schulstart stellt sich die Frage, wie dort möglichst sicher unterrichtet werden kann. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

11.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 02.07.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:37
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
01:26
Hallo Niedersachsen