Stand: 14.04.2021 15:34 Uhr

CDU-Politiker aus dem Raum Braunschweig tendieren zu Söder

Markus Söder © picture alliance/dpa Foto: Peter Kneffel
Im Raum Braunschweig trauen offenbar viele CDU-Politiker dem CSU-Parteichef Markus Söder eher einen Erfolg bei der Bundestagswahl zu als Armin Laschet.

Söder oder Laschet? Wer soll die Union als Spitzenkandidat in die nächste Bundestagswahl führen? Das fragen sich auch die CDU-Mitglieder zwischen Braunschweig und Göttingen. Wie der NDR in Niedersachsen berichtet, tendiert eine Mehrheit der Mandatsträger zum CSU-Kandidaten Markus Söder. Der Göttinger CDU-Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler wünscht sich einen Kandidaten, der "ausführungsstark und dynamisch" ist. "Von daher glaube ich, das Markus Söder der beste Kanzlerkandidat ist", so Güntzler. Der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller nennt "hemdsärmelig und zupackend" als Eigenschaften, mit denen man das Kanzleramt gewinnen könne. Beides Attribute, die man mit dem CDU-Chef Armin Laschet eher nicht verbindet. Güntzler ist der Meinung, man solle aber auf jeden Fall Laschet die Kandidatur antragen. Dann habe dieser das Heft des Handelns in der Hand. "Er entscheidet, ob er antritt oder Markus Söder", so Müller.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 14.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen, spricht bei einem Besuch im Impfzentrum des Landkreises Cuxhaven. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona: Ministerin Behrens ist gegen baldigen "Freedom Day"

Sie spricht von Leichtsinnigkeit. Kassenärzte-Chef Gassen will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen