Stand: 12.04.2021 16:35 Uhr

Brennender Laster behindert Verkehr auf der A7 nach Norden

Eine Fahrzeugfront mit der Aufschrift Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
Auf der A7 kam es wegen eines Feuerwehreinsatzes zu Behinderungen. (Themenbild)

Ein brennender Lkw hat am frühen Montagnachmittag zu Behinderungen auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Norden geführt. Laut Polizei war der Laster gegen 13.40 Uhr bei Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim) in Brand geraten. Die Fahrbahn wurde zwischen Nörten-Hardenberg und Northeim-West zunächst voll gesperrt. Das Feuer sei aber schnell gelöscht und der Verkehr dann einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt worden, sagte ein Polizeisprecher. Seinen Angaben zufolge blieb der Lkw-Fahrer unverletzt. Was der Auslöser für das Feuer war, ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein kleines Mädchen fährt mit einem Fahrrad über eine Strasse. © picture alliance/dpa Foto: Mascha Brichta

Kinder radeln für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Landesweit fordern an diesem Wochenende Kinder und Eltern bessere Radwege und weniger Autoverkehr vor Schulen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen