Stand: 11.01.2021 09:15 Uhr

Braunschweig: Nahverkehr kehrt zu Regelfahrplan zurück

Menschen steigen an einer Bushaltestelle in einen Bus. © NDR
Mit dem Ende der Ferien verkehren die Busse in Braunschweig wieder nach dem Regelfahrplan. (Archivbild)

In der Region Braunschweig gilt ab sofort im öffentlichen Nahverkehr wieder der Regelfahrplan. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, rechnen die Verkehrsbetriebe allerdings damit, dass viele Busse und Straßenbahnen leerer sein werden, da die meisten Schüler Distanz-Unterricht haben. Nur Jugendliche in den Abschlussklassen sind unterwegs. Dadurch könnten die Abstandsregeln in den Bussen wieder besser eingehalten werden, teilte der Verkehrsverbund Region Braunschweig mit. 14 Busunternehmen zwischen dem Harz und dem Landkreis Gifhorn bringen die Menschen zur Arbeit, zum Arzt oder zum Einkaufen. Die Passagiere sollen die Tickets möglichst vor der Fahrt kaufen, um das Personal zu entlasten. Nachtverkehr findet derzeit nicht statt.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 11.01.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf dem Bildschirm eines Smartphones ist der Text "Omicron COVID-19-variant" zu lesen. (Symbolfoto) © dpa-Bildfunk

Zweiter Omikron-Fall im Landkreis Wolfenbüttel bestätigt

Auch der erste Fall war schon im Kreis Wolfenbüttel aufgetreten. Beide infizierten Personen wurden isoliert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen