Stand: 16.07.2019 10:16 Uhr

Braunschweig: Betrunkener Einbrecher gefasst

Die Braunschweiger Polizei hat in der Nacht zu Dienstag im Stadtteil Rühme einen Einbrecher gestellt. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, soll der 27 Jahre alte Mann versucht haben, über die Dachterrasse eines Einfamilienhauses ins Gebäude zu gelangen. Die 74 Jahre alte Hausbewohnerin ertappte den Mann dabei und schrie laut auf. Daraufhin sprang der Täter von der Dachterrasse und ergriff die Flucht. Die alarmierte Polizei entdeckte den Mann einige Straßen weiter. Aufgrund der Spurenlage am Tatort gehen die Ermittler davon aus, dass der 27-Jährige dafür infrage kommt. Da zudem ein Atemalkoholwert von mehr als zwei Promille festgestellt und der Mann mit einem Fahrrad angetroffen wurde, bekam er zu der Strafanzeige wegen des versuchten Einbruchs noch eine zweite wegen der Trunkenheitsfahrt. Der Mann gab an, dass das Fahrrad einem Freund gehöre. Ob das stimmt, werde derzeit ermittelt, so die Polizei.

 

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

16.08.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 16.07.2019 | 10:30 Uhr