Stand: 13.10.2020 16:02 Uhr

Brandserie Einbeck: Hat Verdächtiger mehr Feuer gelegt?

Die Feuerwehr löscht im Dunkeln eine brennende Scheune mit Hilfe einer Drehleiter. © HannoverReporter
Der Verdächtige soll für mindestens 17 Brände verantwortlich sein. (Archivbild)

Der mutmaßliche Serienbrandstifter von Einbeck (Landkreis Northeim) könnte für noch mehr Brände verantwortlich sein, als bisher bekannt. Die Staatsanwaltschaft Göttingen hofft auf entsprechende Aussagen des 23-Jährigen Tatverdächtigen. Einige Brände habe er schon gegenüber der Polizei eingeräumt, so die Staatsanwaltschaft. Bei dem Verdächtigen handelt es sich nach Angaben der Ermittler um einen ehemaligen Feuerwehrmann. Ihm werden bislang 17 Brandstiftungen zur Last gelegt. Nach eigenen Angaben schließt die Staatsanwaltschaft auch nicht aus, dass der 23-Jährige etwas mit dem Brand der historischen Saline von Salzderhelden bei Einbeck zu tun hatte. Das Gebäude im Landkreis Northeim war Anfang Juli komplett ausgebrannt. Es entstand ein Schaden von rund 1,5 Millionen Euro.

Weitere Informationen
Die historische Saline bei Salzderhelden brennt bei Nacht. © Kreisfeuerwehr Northeim/Konstantin Mennecke Foto: Konstantin Mennecke

Keine Beweise: Bleibt Salinen-Brand in Einbeck unaufgeklärt?

Eine Tatverdächtige ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Bei dem Feuer war ein Millionenschaden entstanden. mehr

Die Feuerwehr löscht im Dunkeln eine brennende Scheune. © HannoverReporter

Einbeck: Weitere Vorwürfe gegen Brandstifter

Dem mutmaßlichen Serienbrandstifter aus Einbeck werden weitere Straftaten vorgeworfen. Der 23-Jährige soll auch ein Auto gestohlen und in Hotels die Zeche geprellt haben. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 13.10.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Astrid Herbst trägt ein Alpaka-Fohlen unter dem Arm.  Foto: Astrid und Olaf Herbst

Alpaka-Nachwuchs in Scheden: "Sie ist eine kleine Diva"

Astrid und Olaf Herbst leihen sich drei Alpaka-Damen und werden spontan Zieheltern. Der Nachwuchs gedeiht prächtig. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen