Stand: 17.09.2021 12:35 Uhr

Betrunkener Autofahrer überschlägt sich - schwer verletzt

Auf dem Dach eines Polizeiautos ist das Blaulicht eingeschaltet. © NDR Foto: Julius Matuschik
Ein alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein ist bei einem Unfall schwer verletzt worden. (Themenbild)

Ein alkoholisierter Autofahrer hat sich auf einer Landstraße bei Wolfsburg mehrfach mit seinem Wagen überschlagen. Das teilte die Polizei mit. Zuvor war der 38-Jährige offenbar mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und kam nach etwa 150 Metern und mehreren Überschlägen auf einem Feld zum Stehen. Der Mann verletzte sich dabei schwer. Zeugen leisteten erste Hilfe. Die Polizei stellte später starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Autofahrers fest und ein Atem-Alkoholtest erbrachte 2,23 Promille. Erst vier Tage zuvor war dem Mann der Führerschein entzogen worden. Der Grund auch hier: Alkohol am Steuer.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 17.09.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wintersportler fahren auf der Hexenritt-Piste am Wurmberg in Braunlage. © picture alliance/dpa Foto:  Peter Steffen

25 Zentimeter Schnee - Saisonstart im Harz am Wochenende

Für Wintersportler gilt auf Pisten und Loipen allerdings die 2G-Regel wegen der Corona-Pandemie. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen