Stand: 08.11.2020 14:04 Uhr

Bahn-Mitarbeiter bietet gestohlenes Werkzeug im Internet an

Die Seite eines Polizeibusses. © NDR Foto: Thomas Hans
Die gestohlenen Werkzeuge wurden bei einer Wohnungsdurchsuchung entdeckt. (Themenbild)

Die Bundespolizei hat offenbar einen Bahn-Mitarbeiter überführt, der gestohlenes Werkzeug im Internet verkaufen wollte. Nach Angaben eines Sprechers entdeckten die Beamten am Sonnabend bei der Durchsuchung der Wohnung des 42-Jährigen im Landkreis Peine das Diebesgut. Der Handwerker arbeitet in der Braunschweiger Werkstatt der Bahn. Seit einem halben Jahr verschwanden dort immer wieder Werkzeuge und Materialien. Sein Arbeitgeber war durch eine Anzeige in einem Internet-Portal auf den mutmaßlichen Dieb aufmerksam geworden. Es war ein hochwertiger Akku-Staubsauger zum Verkauf angeboten worden, der aus dem Bestand in Braunschweig stammt. Der 42-Jährige ist wegen ähnlicher Delikte bereits polizeibekannt. Die Schadenshöhe liegt nach einer ersten Schätzung mindestens im hohen vierstelligen Bereich.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.11.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt eine Raststätte aus der Vogelperspektive. © NDR

Rasthöfe in Niedersachsen: Lkw-Fahrer müssen draußen bleiben

Die Corona-Verordnung verbietet es Brummifahrern, sich in Autohöfen hinzusetzen. Die Trucker sind aufgebracht. mehr

Wout Weghorst jubelt © imago images/MIS

VfL Wolfsburg - Werder Bremen: "Stadion hätte gebebt"

Der 5:3-Sieg der Wolfsburger im Nordduell gegen Bremen geriet in Corona-Zeiten zu einem stillen Spektakel. mehr

Daniel Meyer von Eintracht Braunschweig © imago images/Hübner Foto: Michael Tager

Eintracht Braunschweig: Zu viele Gegentore, zu viele Fehler

Spätestens seit dem 0:4 in Darmstadt hat die Eintracht mehr als eine reine Ergebniskrise. Trainer Meyer hadert mit seinem Team. mehr

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hält eine Rede zur Feierstunde zu 75 Jahre Mitbestimmung bei Volkswagen. © dpa Bildfunk Foto: VW-Konzernbetriebsrat

75 Jahre Mitbestimmung bei VW: Lob von Altkanzler Schröder

Der Festakt wurde wegen der Corona-Pandemie online begangen. Auch Ministerpräsident Weil sprach zum Jubiläum am Freitag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen