Stand: 10.07.2021 12:53 Uhr

Bad Gandersheim: 63-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Eine Unfallwarnung auf einem Fahrzeug der Polizei. © dpa Foto: Carsten Rehder
Die Polizei geht davon aus, dass der Mann aufgrund eines gesundheitlichen Notfalls die Kontrolle über sein Auto verlor. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) ist ein 63 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann am Freitagnachmittag von der Straße abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte sein Wagen mit einem Transporter zusammen. Möglicherweise habe der Autofahrer einen gesundheitlichen Notfall erlitten und deshalb die Kontrolle über sein Auto verloren, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.07.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein klassischer analoger Impfpass steht neben einer Impfdosis und einer Spritze auf einem Tisch. Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Dwi Anoraganingrum/Geisler-Fotop © picture alliance / Geisler-Fotopress | Dwi Anoraganingrum/Geisler-Fotop Foto: Geisler-Fotopress

Hälfte der Niedersachsen vollständig gegen Corona geimpft

Laut RKI sind 50,6 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft. 64,2 Prozent haben mindestens eine Impfung erhalten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen