Stand: 30.10.2021 09:19 Uhr

Abi-Jahrgangsfeier eskaliert in Northeim

Blick in eine mit Alkohol gefüllte, beleuchtete Bar © Photocae / Erdo Foto: Erdo
Alkoholisierte Feiernde eines Abitur-Jahrgangs haben die Polizei beschäftigt. (Themenbild)

Bei einer Abitur-Jahrgangsfeier in Northeim ist wegen Schlägereien und Streitigkeiten zwischen alkoholisierten Personen die Polizei angerückt. Wie die Beamten mitteilten, wurden sie zunächst wegen einer Prügelei zwischen einem 17-Jährigen und einem 20-Jährigen gerufen. Anschließend wurden den Angaben zufolge "gegen uneinsichtige Personen diverse Platzverweise ausgesprochen". Ein 23-Jähriger aus Katlenburg-Lindau und ein 24-Jähriger aus Northeim hätten sich nicht daran gehalten und seien in Gewahrsam genommen worden. Beide leisteten demnach Widerstand. Eine Polizistin sei durch Schläge verletzt und im Krankenhaus behandelt worden. Während des Einsatzes sei zudem ein Streifenwagen beschädigt worden. Die Folge des Abends: mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Widerstands und Sachbeschädigung.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.10.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf dem Bildschirm eines Smartphones ist der Text "Omicron COVID-19-variant" zu lesen. (Symbolfoto) © dpa-Bildfunk

Zweiter Omikron-Fall im Landkreis Wolfenbüttel bestätigt

Auch der erste Fall war schon im Kreis Wolfenbüttel aufgetreten. Beide infizierten Personen wurden isoliert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen