Stand: 03.06.2020 09:48 Uhr

A7 wird zwischen Seesen und Echte gesperrt

Ein Baustellenfahrzeug auf der Baustelle auf der A2. © NDR Foto: Claudia Wohlsperger
Die A7 wird heute Abend für mehrere Stunden bei Seesen vollgesperrt. (Themenbild)

Im Zuge des Ausbaus wird die A7 in der Nacht zu Donnerstag in beide Richtungen voll gesperrt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben des privaten Autobahn-Betreibers Via Niedersachsen betrifft das den Abschnitt zwischen Seesen und Echte. In der Zeit von 21 bis 1 Uhr werden Autofahrer umgeleitet.

Weitere Informationen
Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau. © dpa bildfunk Foto: Axel Heimken

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 03.06.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Dunkle Wolken ziehen über die Fahnen auf dem Gelände des MAN-Konzerns in Salzgitter. © picture alliance/dpa | Peter Steffen Foto: Peter Steffen

Job-Abbau bei MAN - Aufatmen am Standort Salzgitter

200 Jobs sollen wegfallen - und zwar ohne betriebsbedingte Kündigungen. Der Abbau von 1.400 Stellen ist damit vom Tisch. mehr

Verschiedene Obstsorten auf einer Tischplatte © NDR

Gifhorn: Gesundheitsamt bekommt anonyme Obstspende

Eine unbekannte Person schickte 150 Euro an einen Supermarkt. Die Spende sei ein Dank für die tolle Arbeit, hieß es. mehr

Barbara Havliza (CDU), Justizministerin von Niedersachsen, sitzt im niedersächsischen Landtag. © dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Havliza befürchtet Radikalisierung in Corona-Krise

Problematisch sei die zunehmende Isolierung von Menschen, die für Extremismus empfänglich seien, so die Ministerin. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt den Sartoriusneubau in Göttingen.

Göttingen: Sartorius steigert Umsatz und Gewinn

Der Pharma- und Laborzulieferer profitierte unter anderem von der Corona-Pandemie. Außerdem gab es mehrere Übernahmen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen