Stand: 09.12.2019 13:00 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

A2: Betrunkener schläft nach Unfall im Auto ein

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Sonntag beim Abfahren von der A2 an der Anschlussstelle Braunschweig-Hafen eine Schutzplanke gerammt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 25-Jährige anschließend noch mehrere Hundert Meter weiter, parkte sein Fahrzeug am Straßenrand und schlief dann hinterm Steuer ein. Als eine Streife den stark beschädigten Wagen entdeckte, lief der Motor noch. Der Mann war offenbar auf der Rückfahrt von einer Weihnachtsfeier und hatte mehrere Gläser Glühwein getrunken. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als ein Promille. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ein.

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

20.01.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 09.12.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:32
Hallo Niedersachsen
03:54
Hallo Niedersachsen
03:09
Hallo Niedersachsen