Stand: 16.11.2020 07:51 Uhr

56-Jähriger klärt Nummernschild-Diebstahl selbst auf

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Erst entdeckte der Mann sein Nummernschild wieder, dann rief er die Beamten. (Themenbild)

Ein Mann auf Helmstedt hat den Diebstahl seiner eigenen Auto-Kennzeichen aufgeklärt. Der 56-Jährige hatte bei einem Spaziergang durch Wolfsburg sein Nummernschild an einem fremden Fahrzeug entdeckt und die Polizei alarmiert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass auch das Auto geklaut war. Der 34-jährige Fahrer gestand, keinen Führerschein zu besitzen und vor Fahrtantritt Alkohol und Drogen konsumiert zu haben. Er und zwei weitere Insassen wurden vorläufig festgenommen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 16.11.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Rettungswagen im Einsatz © dpa-Bildfunk Foto: Arno Burgi

Duderstadt: 81-Jähriger stirbt nach Streit mit Jugendlichen

Ein 16-Jähriger soll den Rentner nach einem Streit geschubst haben, sodass dieser mit dem Kopf auf den Boden schlug. mehr

Gebrannte Mandeln © dpa - Bildfunk Foto: Daniel Karmann

Braunschweig: "Winterstadtvergnügen" statt Weihnachtsmarkt

Ab kommender Woche könnten bereits Stände mit Bratwurst, gebrannten Mandeln und Kunsthandwerk in der Innenstadt stehen. mehr

Eine Schülerin sitzt in der Klasse neben ihrere Schutzmaske. © picture alliance Foto: Marijan Murat

Salzgitters Sonderweg: OB fordert Wechselbetrieb für alle

Klingebiel hat für die Schulen seiner Stadt das Szenario B bis zu den Ferien angeordnet. Er kritisiert "Durchhalteparolen". mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen