Stand: 08.01.2020 08:18 Uhr

42-Jähriger nach Messerangriff vor Gericht

Ein 42-Jähriger muss ab heute wegen einer Messerattacke vor dem Landgericht Braunschweig verantworten. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, wird ihm versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung und Nötigung vorgeworfen. Der Mann soll im vergangenen Juli in Salzgitter seine von ihm getrennt lebende Ehefrau sowie zwei weitere Frauen mit einem Messer verletzt haben. Eine von ihnen erlitt durch Stiche in den Oberkörper und ins Gesicht schwere Verletzungen. Sie musste notoperiert werden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 08.01.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bei einem Streikposten eht eine Verdi-Fahne im Wind. © NDR

Erneuter Warnstreik im öffentlichen Dienst am Mittwoch

Beschäftigte etwa in Braunschweig, Salzgitter und Langenhagen sollen die Arbeit niederlegen. Auch Kitas sind betroffen. mehr

In Einbeck ist eine Straße mit Fachwerkhäusern zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Sprengstoffanschlag in Einbeck: Mutmaßliche Täter angeklagt

Die Beschuldigten sollen den Briefkasten einer Flüchtlingshelferin gesprengt haben. Sie sitzen in Untersuchungshaft. mehr

Stilisierte Coronaviren überziehen eine Karte von Norddeutschland © imago images Foto: Science Photo Library

Corona: Infektionszahlen steigen, Einschränkungen nehmen zu

In sieben niedersächsischen Kommunen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile über dem Grenzwert von 50. mehr

Das CDU Logo (links) und das Niedersachsenlogo (rechts). © NDR

CDU sagt heutige Geburtstagsfeier in Goslar wegen Corona ab

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer sollte 70 Jahre nach dem ersten Bundesparteitag eine Festrede halten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen