Tausende Menschen stehen am 3. Dezember 1989 vor verschlossenen Toren der militärischen Sperrzone auf dem Brocken. © Harzklub Archiv

30 Jahre Grenzöffnung auf dem Brocken

Am 3. Dezember 1989 ist die Grenze auf dem Brocken geöffnet worden - 24 Tage nach dem Mauerfall in Berlin. Die militärische Sperrzone war bis dahin noch von russischen Soldaten besetzt.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Als auf dem Brocken die Mauer fiel

Als mililtärisches Sperrgebiet der DDR ist der Brockengipfel für Fotograf Hansjörg Hörseljau jahrelang unerreichbar. Im Dezember 1989 ist er dabei, als auch dort die Mauer fällt. mehr