Stand: 07.11.2019 11:23 Uhr

22-Jährige bei Unfall in Woltorf schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall an der L321 in Woltorf (Landkreis Peine) ist am Mittwoch eine 22-Jährige schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, hatte ein 24-Jähriger an einer Kreuzung das abbiegende Auto der Frau offenbar übersehen. Bei der Kollision erlitt die 22-Jährige schwere Verletzungen. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 07.11.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein tropfender Wasserhahn © COLOURBOX Foto: Dab

Braune Brühe in Clausthal: Abwarten und Wasser abkochen

Seit mehreren Wochen strömt aus den Wasserhähnen in der Harzer Gemeinde verfärbtes und mit Keimen belastetes Wasser. mehr

Stephan Weil (M, SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, Barbara Otte-Kinast (l, CDU), Agrarministerin Niedersachsen, Olaf Lies (2.v.r, SPD), Umweltminister Niedersachsen, stehen nach einem Treffen mit Henrik Meyer (o.l.), Anthony Lee (Mitte links), Horst Meyer (M), Dirk Koslowski (o.r.) und Milva Idahoff (u.r.), Vertreter der Interessenvertretung "Land schafft Verbindung", stehen vor dem Gästehaus der Landesregierung. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landesregierung trifft sich mit "Land schafft Verbindung"

Ein Thema war der "Niedersächsische Weg". Beide Seiten zeigten sich optimistisch, dass es einen Kompromiss gibt. mehr

Ein Pferd steht auf einer Wiese. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

West-Nil-Fieber erreicht Niedersachsen: Pferd erkrankt

Bei einem Pferd in Königslutter ist das Virus festgestellt worden. Das Tier wurde separiert, teilte der Landkreis mit. mehr

Ein Polizeiwagen signalisiert mit einer roten LED-Anzeige "GESPERRT".  Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ab 20 Uhr: A7 in Richtung Hannover wieder gesperrt

Der Bereich zwischen Northeim-Nord und Echte ist bis Freitagmorgen dicht. Grund sind Bauarbeiten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen