Stand: 26.04.2020 11:37 Uhr

16-Jähriger flüchtet mit Tempo 200 vor Polizei

Ein Polizeiauto von vorne mit eingeschaltetem Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Mehrere Polizeiautos waren an der Verfolgungsfahrt in Goslar beteiligt. (Themenbild)

In Goslar hat sich ein 16-Jähriger eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Jugendliche sei im Auto seines Vaters davongefahren, als ihn Beamte in der Nacht zu Sonntag hätten kontrollieren wollen, so die Polizei. Danach hätten mehrere Polizeiwagen die Verfolgung aufgenommen. Zum Teil sei der 16-Jährige mit einer Geschwindigkeit von mehr als 200 Kilometer pro Stunde unterwegs gewesen. Ein Funkwagen, der aus der Gegenrichtung kam, habe ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, so die Polizei. Nachdem die Beamten das Auto kurzzeitig aus den Augen verloren hatten, fanden sie es vor dem Haus des Vaters. Sein Sohn gab schließlich zu, mit dem Auto gefahren zu sein. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und des Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Weitere Informationen
Ein Polizist steht in Hamburg mit einer Kelle auf der Straße. © dpa Foto: Axel Heimken

Elze: 56-Jähriger flieht mit Tempo 180 vor Polizei

Mit Tempo 180 ist ein Autofahrer durch mehrere Ortschaften im Landkreis Hildesheim vor der Polizei geflohen. Der 56-Jährige wollte sich einer Polizeikontrolle entziehen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.04.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung tritt heute in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Eine leere Schulklasse. © imago images Foto: photothek

Corona-Infektionen: Schuljahrgang bleibt zu Hause

Nach Angaben der Stadt Wolfsburg hatte sich eine Schülerin des Theodor-Heuss-Gymnasiums mit dem Coronavirus infiziert. mehr

Polizeiauto

Geldautomat in Northeim gesprengt

Die Täter richteten einen Schaden von rund 100.000 Euro an und sind auf der Flucht. mehr

Aufgeschlagenes Buch © Fotolia.com Foto: Morozova Tatiana

Corona: Stadtbibliothek hilft bei Kontaktverfolgung

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek Göttingen hatten schon einmal Hilfe in Sachen Corona geleistet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen