Stand: 14.09.2019 17:19 Uhr

1.100 demonstrieren gegen eine Handvoll Neonazis

In Einbeck (Landkreis Northeim) haben am Sonnabend rund 1.100 Menschen unter dem Motto "Einbeck ist bunt" gegen das Auftreten Rechtsextremer demonstriert. Aufgerufen dazu hatte ein breites Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, Verbänden und Vereinen. Anlass des Protestes war ein von Neonazis und Rechtsextremen angekündigter sogenannter Spaziergang durch die Stadt unter dem Motto "Einbeck bleibt sauber". Laut Polizei beteiligten sich an der Aktion der Rechten 28 Menschen. Es sei zu keinen Zwischenfällen gekommen.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

16.10.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.09.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:57
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen
04:10
Hallo Niedersachsen