Vor Amtsantritt: Impfstrategie ist Behrens' größte Baustelle

Stand: 03.03.2021 09:36 Uhr

Der Niedersächsische Landtag wird Daniela Behrens (SPD) am Freitag als neue Sozial- und Gesundheitsministerin vereidigen. Die Nachfolgerin von Carola Reimann will die Corona-Impfungen voranbringen.

Hier liegt die größte Baustelle mit komplizierter Terminvergabe, überlasteten Hotlines und liegen gebliebenen Impfdosen. Behrens kritisierte, dass Niedersachsen bei Erstimpfungen im Ländervergleich schlecht da stehe. "Meine vordringlichste Aufgabe wird es sein, dass die Impfkampagne verstärkt fortgesetzt und eine gute Teststrategie entwickelt wird", sagte die designierte Gesundheitsministerin der "Nordsee-Zeitung" in einem Interview. "Die Menschen haben ein Anrecht darauf, dass diese Dinge zügig erledigt werden."

Perspektiven in der Pandemie aufzeigen

Behrens sagte, es sei zu früh, um einen Osterurlaub versprechen zu können. Sie wolle den Menschen im Land aber eine Perspektive in der Pandemie aufzeigen. Es sei ihr wichtig, dass es eine Strategie aus dem Lockdown gebe. "Zu einer Perspektive gehört für mich auch die Frage, wann zum Beispiel ein Restaurant-, ein Theater- oder ein Kinobesuch wieder möglich sein wird. Auch darum möchte ich mich kümmern", so Behrens.

Behrens wechselt aus Bundesfamilienministerium

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hatte Behrens am Dienstag als neue Ministerin vorgestellt. Zuvor war ihre Vorgängerin Carola Reimann (SPD) wegen einer Erkrankung unerwartet zurückgetreten. Behrens war unter Olaf Lies (SPD) bis 2017 Staatssekretärin im niedersächsischen Wirtschaftsministerium. Dort musste sie wegen einer Vergabeaffäre gehen. Zuletzt arbeitete die 52-Jährige im Bundesfamilienministerium und lebt in Bokel (Landkreis Cuxhaven).

Weitere Informationen
Bernd Althusmann (CDU) spricht im Niedersächsischen Landtag. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Althusmann: Land Niedersachsen will mehr Tempo beim Impfen

Debattiert wird das Vorgehen in der Corona-Pandemie. Zudem soll die neue Gesundheitsministerin Behrens vereidigt werden. (05.03.2021) mehr

Daniela Behrens, designierte Sozialministerin in Niedersachsen. © Die Foto-Scheune OHZ

Daniela Behrens wird neue Gesundheitsministerin

Die 52-Jährige tritt die Nachfolge von Carola Reimann an. Ministerpräsident Weil gab die Personalie bekannt. (02.03.2021) mehr

Carola Reimann (SPD) während der Corona-Landespressekonferenz im Landtag. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Rücktritt: Gesundheitsministerin Reimann legt Amt nieder

Der Rücktritt erfolgt aus gesundheitlichen Gründen - und mit sofortiger Wirkung. Daniela Behrens soll ihr nachfolgen. (01.03.2021) mehr

Weitere Informationen
Stephan Weil (SPD) kommt mit Mund-Nasen-Schutz in die Landespressekonferenz im Landtag Niedersachsen. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Corona: Weil übt Kritik an Bundesnotbremsen-Entwurf

Das Bundeskabinett hat das Infektionsschutzgesetz geändert. Der Ministerpräsident sieht Niedersachsen gut aufgestellt. mehr

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Corona: 1.787 neue Infektionen in Niedersachsen gemeldet

Der Inzidenzwert steigt an und liegt jetzt bei 121,3. Im Zusammenhang mit dem Virus starben 33 weitere Personen. mehr

Eine Kanüle steckt in einem Fläschchen mit Impfstoff. © Colourbox Foto: Proxima Studio

Corona-News-Ticker: Mehr als ein Fünftel der Bremer geimpft

Damit liegt das Bundesland deutschlandweit vorn. 137.000 Menschen erhielten mindestens eine Impfdosis. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.03.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Markus Söder (CSU, l), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, und Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, sind auf dem Weg zur Sitzung der CDU/CSU Fraktion im Bundestag (Kombo). © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler

K-Frage: CDU in Niedersachsen uneins - aber mit Tendenz

Wer soll Kanzler werden? Rückhalt hat Laschet durchaus. Aber auch Söder hat viele Fürsprecher. Ein Stimmungsbild. mehr