Eine geschlossene Haustür auf der das Wort "Quarantäne" steht. © picture alliance Foto: Jochen Tack

Versuchte Körperverletzung: Anklage gegen Quarantänebrecher

Stand: 12.01.2021 11:23 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Göttingen hat einen mit dem Coronavirus infizierten mutmaßlichen Quarantänebrecher wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen angeklagt.

Trotz einer amtlichen Quarantäneanordnung und in Kenntnis seiner Erkrankung habe der Mann zweimal in einem Fitnessstudio trainiert und dabei die Ansteckung anderer Menschen mit einem potenziell tödlichen Erreger in Kauf genommen, teilte die Anklagebehörde in der niedersächsischen Stadt am Montag mit.

Videos
Ein Anwohner des eingezäunten Wohnkomplexes in Helmstedt im Interview.
3 Min

Helmstedt: Nach Corona-Ausbruch zwei Wohnblocks abgesperrt

Weil sich einige Bewohner nicht an die Corona-Quarantäne gehalten haben, wurden zwei Wohnblocks eingezäunt. (19.11.2021) 3 Min

Amtsgericht entscheidet über Prozess

Die Vorfälle hatten sich demnach im Mai 2020 ereignet. Der Beschuldigte war während des Trainings im Fitnessstudio von Stadtmitarbeitern erkannt worden. Er habe durch seine Handlungen "versucht, andere Personen durch die Beibringung von gesundheitsschädlichen Stoffen körperlich zu misshandeln und an ihrer Gesundheit zu schädigen", erklärte die Staatsanwaltschaft. Das Amtsgericht Göttingen muss nun entscheiden, ob gegen den Mann ein Prozess eröffnet wird.

Weitere Informationen
Polizisten kontrollieren in der Fußgängerzone Hannovers die Einhaltung der Maskenpflicht. © dpa-bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona-Infektionen: Wer stoppt die Regelverweigerer?

Wieder haben Menschen in Niedersachsen gegen die Corona-Regeln verstoßen. Welches Mittel hilft gegen die Ignoranz? (03.11.2020) mehr

Ein Mann steht mit einem Mundschutz am Fenster © Colourbox

Corona: Fragen und Antworten zur häuslichen Quarantäne

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich zunächst in häusliche Quarantäne begeben. Doch was bedeutet das? Welche Strafen drohen bei Verstößen? (11.01.2021) mehr

Ein Mann nimmt eine Ampulle des Moderna-Impfstoff aus einer Schachtel. © picture alliance/Marijan Murat/dpa Foto: Marijan Murat/dpa

Corona in Niedersachsen: Hotline für Impftermine startet

Die Anrufer müssen wegen Lieferengpässen allerdings mit Wartezeiten rechnen. Vorrang haben weiter Menschen in Heimen. mehr

Nordhorn: Ein Abstrich für einen PCR-Test wird von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona in Niedersachsen: 81 weitere Tote, Inzidenzwert sinkt

Am Mittwoch hat das Land 1.170 Neuinfektionen gemeldet. Der Inzidenzwert liegt im Landesdurchschnitt nun bei 82,3. mehr

Impfung gegen das Corona-Virus © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona-News-Ticker: Niedersachsen startet Impftermin-Vergabe

Der Krisenstab rechnet damit, dass Homepage und Impf-Hotline dem Ansturm nicht gewachsen sein werden. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

 

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.01.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Die 84-jährige Karin Sievers wird im Hospital zum Heiligen Geist mit der zweiten Corona-Impfung geimpft. In dem Alten- und Pflegeheim in Poppenbüttel waren am 27. Dezember 2020 die ersten Bewohner und Mitarbeiter in Hamburg gegen das Virus geimpft worden. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona-Impfungen: Ab heute startet Terminvergabe

Heute startet die Terminvergabe für über 80-Jährige in Niedersachsen. Doch es droht chaotisch zu werden. mehr

Saman Yussuf (Schüler), Kalsom Orya (Schülerin),	Marie Lassan (Klassenlehrerin) und	Matthias Meyer (Klassenlehrer). Von oben links nach unten rechts © NDR

NDR Serie: Die Klasse 9b - ab jetzt auch von zu Hause

Ein Jahr lang begleitet der NDR die 9b der IGS in Hannover-Mühlenberg. Seit Kurzem ist auch hier Homeschooling angesagt. mehr

Archivbild: Der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning bei seinem Prozess im Jahr 2015.
3 Min

"Meilensteine aus Niedersachsen": Der NS-Prozess in Lüneburg

2015 musste sich mit 93 Jahren der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen verantworten. 3 Min

Ein Baggerschiff fährt auf der Weser vor dem Containerterminal in Bremerhaven. © picture alliance / dpa | Ingo Wagner Foto: Ingo Wagner

Vertiefung der Außenweser: Grünes Licht aus Bremen

Der Planfeststellungsbeschluss für die Vertiefung der Unterweser von Brake bis Bremen ist unterdessen gekippt. mehr