Stand: 26.04.2020 14:30 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Trockenheit verschärft Waldbrandgefahr

Ein Warnschild hängt an einem Baumstamm. © dpa - picture alliance Foto: David-Wolfgang Ebener
In vielen Teilen Niedersachsen besteht derzeit erhöhte Waldbrandgefahr. (Themenbild)

Früher als sonst ist die Waldbrandgefahr in Niedersachsen aktuell sehr hoch. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums wurde in einigen Bereichen wie Celle, Faßberg oder Lüchow bereits die höchste Stufe 5 in der vergangenen Woche ausgerufen. Derzeit gelten vor allem im östlichen Teil Niedersachsens die Stufen 3 und 4. Noch nie seien so früh so viele Warnmeldungen bei der Waldbrandzentrale in Lüneburg eingegangen, heißt es. Um Brände möglichst früh zu entdecken, ist die Zentrale seit Mitte März besetzt. Sie betreibt 20 Kameras in sogenannten hochgefährdeten Gebieten. Dort entstanden in der Vergangenheit rund 80 Prozent aller Waldbrände in Niedersachsen.

Videos
Jörg Schallhorn, Landesbranddirektor, spricht bei einer Pressekonferenz. © NDR
21 Min

"Wir müssen Waldbrände früh erkennen"

Landesbranddirektor Jörg Schallhorn und Ina Abel vom Landwirtschaftsministerium stellen einen Aktionsplan gegen Waldbrände vor. Die Pressekonferenz zum Thema in voller Länge. 21 Min

Waldbrand im Emsland endet glimpflich

Unterdessen hat die Feuerwehr am Sonnabend im Emsland einen Waldbrand gelöscht. Nach Angaben eines Sprechers brannten in Börgel rund 300 Quadratmeter Wald nahe eines Naturparks. Um ein Ausbreiten auf die angrenzenden Waldflächen zu verhindern, wurden weitere Löschfahrzeuge nachbeordert. Laut Feuerwehr war der Brand dann schnell unter Kontrolle. Jüngst hatten im Westen Niedersachsens mehrere Moorflächen in Brand gestanden.

Aktionsplan vorgestellt

Am Freitag hatte das Landwirtschaftsministerium einen Aktionsplan zur frühzeitigen Bekämpfung von Waldbränden vorgestellt. Dafür will die Landesregierung in den kommenden beiden Jahren 950.000 Euro investieren. Gemeinsam mit dem Innenministerium und dem Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) hat das Landwirtschaftsministerium nach eigenen Angaben die Waldbrandeinsatzkarten für mittel- und hochwaldbrandgefährdete Gebiete aktualisiert.

Weitere Informationen
Ein Feuerwehrmann löscht schwelende Baumstämme.

Waldbrand verhindern: Land legt Aktionsplan vor

So viele Waldbrand-Warnungen wie noch nie im April sind schon in der Lüneburger Zentrale eingegangen. Mit mehr Luftüberwachung und Digitalisierung will das Land dagegenhalten. mehr

Ein Warnschild an einem Baum weist auf die Waldbrandgefahr hin © Christine Raczka Foto: Christine Raczka

Waldbrandgefahr im Harz: Bereits kleine Brände

Wegen der anhaltenden Trockenheit nimmt die Waldbrandgefahr im Harz immer mehr zu. Die Wälder werden jetzt aus der Luft überwacht. Kleinere Brände gab es bereits. mehr

Ein Flugzeug der Feuerwehr fliegt über einen Wald. © dpa - Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Waldbrandgefahr: Höchste Warnstufe erwartet

Am Wochenende steigt die Waldbrandgefahr im Nordosten Niedersachsens laut Experten weiter an. Dann erreicht sie in Celle und Faßberg voraussichtlich die höchste Warnstufe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.04.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Luftaufnahme zeigt das Atomare Zwischenlager Gorleben im Dezember 2019. © picture alliance/Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

Endlagersuche: Bleibt Gorleben auf der Landkarte?

Die Suche nach einem deutschen Atommüll-Endlager geht in eine neue Phase. Am Montag benennt die BGE potenzielle Standorte. Steht Gorleben im Wendland auf der Liste? Oder Wippingen im Emsland? mehr

Verschiedene Schutzmasken hängen vor vier Personen, die auf einer Bank am Deich sitzen. (Bildmontage) © COLOURBOX, Freeday Foto: Jürgen Brochmann, Freeday

Corona in Niedersachsen - wie geht es weiter?

Die Corona-Zahlen steigen - auch in Niedersachsen. Jüngst hat Ministerpräsident Weil von Herbstferien-Reisen abgeraten. Die für Oktober geplanten Lockerungen könnten erneut verschoben werden. mehr

Ein Polizeihubschrauber (Symbolbild) © NDR Foto: Werner Pfeifer

Unfallfahrer nach Flucht im Wald gefunden

Ein Autofahrer, der sich mit seinem Wagen überschlagen hatte, ist nach dem Unfall in einen Wald bei Bramsche geflüchtet. Die Polizei spürte ihn vom Hubschrauber aus auf. mehr

Ein älterer Mann auf einem Pedelec © dpa Foto: Tobias Hase

E-Bikes: Niedersachsen bundesweit Spitzenreiter

Die Landkreise Grafschaft Bentheim, Wittmund und Vechta sind bei E-Bikes bundesweit vorn. Niedersachsen ist auch insgesamt Spitzenreiter: 17,7 Prozent der Einwohner haben E-Bikes. mehr