Stand: 10.09.2020 17:04 Uhr

Süße Ernte: Zuckerrübenkampagne gestartet

Eine Erntemaschine fährt über ein Zuckerrübenfeld. © Marek Kruszewski Foto: Marek Kruszewski
Produzenten rechnen in diesem Jahr mit einer durchschnittlichen bis überdurchschnittlichen Rübenernte.

In Niedersachsen hat die Rübenernte begonnen. Die ersten Rüben dieses Anbaujahres wurden am Werk von Nordzucker in Schladen im Landkreis Wolfenbüttel angeliefert. In den Werken Clauen im Landkreis Peine und Uelzen beginnt die Rübenkampagne Anfang kommender Woche. Am 18. September startet auch Norstemmen im Landkreis Hildesheim in die Saison. Die Nordzucker AG geht nach eigenen Angaben derweil von einem durchschnittlichen Ertrag in diesem Jahr aus.

Rübe verträgt trockenen Sommer

Zwar habe es auch in diesem Sommer in vielen Teilen Niedersachsens zu wenig Niederschlag gegeben. Die Zuckerrübe könne solche extremen Witterungsverhältnisse aber bis zu einem gewissen Grad ausgleichen, so Lars Gorissen, zuständig für das Ressort Agrarwirtschaft bei Nordzucker. Zudem habe der einsetzende Regen für deutliche Zuwächse gesorgt. Der Zuckerrüben-Anbauer-Verband Niedersachsen-Mitte geht rechnet deshalb sogar mit möglicherweise überdurchschnittlichen Erträgen.

Weitere Informationen
Blick auf die zu 33 Prozent gefüllte Innerstetalsperre im Harz. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Trockenheit "neue Normalität" in Niedersachsen?

Trockenheit und Dürre machen Niedersachsen zu schaffen. Die Talsperren im Harz führen immer weniger Wasser. Die Harzwasserwerke bereiten sich auf ein "Doppeltrockenjahr" vor und pumpen um. mehr

Dieses Thema im Programm:

Regional Braunschweig | 10.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Stephan Weil (SPD) im Screenshot einer Videokonferenz. © NDR

Corona in Niedersachsen: Die Rückkehr an die Schulen beginnt

Mehr Kontakte und Wechselunterricht: Die Landesregierung hat ihre Pläne vorgestellt, wie es im März weitergehen soll. mehr