Zwei Mitarbeiter gehen vor aufgewickelten Metallbändern, sogenannten Coils, in einer Halle auf dem Gelände der Salzgitter AG entlang. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Statistiker: Industrie in Niedersachsen erholt sich

Stand: 05.07.2021 12:03 Uhr

Die Bestellungen von Industriegütern aus niedersächsischer Produktion sind im Mai dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich gestiegen. Das hat das Landesamt für Statistik (LSN) ermittelt.

Demnach stieg die Nachfrage insgesamt um 63 Prozent. Dabei nahmen die Bestellungen aus dem Inland um 70 Prozent zu, die aus dem Ausland um 56 Prozent. Beim Blick auf das "Vor-Corona-Jahr" 2019 zeichnet sich den Statistikern zufolge aktuell "eine zunehmende Erholung und Stabilisierung der konjunkturellen Lage" ab. Ein Vergleich der durchschnittlichen Aufträge der Monate März bis Mai 2021 mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2019 zeige einen Zuwachs an Bestellungen von elf Prozent.

Plus in den umsatzstärksten Industriebranchen

Auch die Entwicklung der umsatzstärksten Industriebranchen des Landes ist den Statistikern zufolge von einem Plus geprägt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg im Mai beispielsweise die Nachfrage bei der Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen um 85 Prozent, bei der Herstellung von Metallerzeugnissen um 81 Prozent und bei der Metallerzeugung und -bearbeitung um 75 Prozent.

Weitere Informationen
Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Corona-Hilfen: NBank gibt mehr als 4,5 Milliarden Euro

Es gilt als das größte Fördervolumen in der Geschichte der Bank. Der größte Teil muss nicht zurückgezahlt werden.(02.07.2021) mehr

Ein Mitarbeiter gießt flüssiges Gusseisen im Werk eines Autozulieferers. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Industrie in Niedersachsen ist vorsichtig optimistisch

Eine Umfrage ergab aber auch, dass es dem Einzelhandel und der Gastronomie wegen Corona erwartungsgemäß schlecht geht. (16.04.2021) mehr

Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen, stellt während einer Pressekonferenz die regionalisierten Ergebnisse der Mai-Steuerschätzung 2021 vor. © dpa/Ole Spata Foto: Ole Spata

Corona-Krise zwingt Niedersachsen noch jahrelang zum Sparen

Das Loch in der Staatskasse fällt laut Finanzminister Hilbers kleiner aus als zunächst befürchtet. (17.05.2021) mehr

Archiv
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 05.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Zahlreiche Menschen nehmen in Oldenburg an einem Klimastreik teil. © NDR

Tausende Teilnehmer bei Protesten von "Fridays for Future"

Viel Zuspruch für die rund 60 Aktionen am Freitag in Niedersachsen. Knapp 8.000 Aktivisten demonstrierten in Hannover. mehr