Stand: 20.04.2020 18:53 Uhr

Seevetal: Weitere Bewohner aus Pflegeheim verlegt

Knapp 50 Bewohner eines Altenpflegeheims in Seevetal (Landkreis Harburg) müssen wegen einer hohen Zahl an Coronavirus-Infektionen in Kliniken verlegt werden. Die ersten 20 Personen wurden bereits am Sonnabend auf Krankenhäuser in der Umgebung verteilt. Am Montag sollten die restlichen 27 Bewohner ebenfalls verlegt werden. Das teilte eine Sprecherin des Landkreises Harburg mit.

"Ordnungsgemäße Pflege nicht mehr gewährleistet"

Bei 30 Bewohnern und 20 Mitarbeitern der Einrichtung hat sich den Angaben zufolge eine Infektion mit dem Coronavirus bestätigt. "Wir haben festgestellt, dass die ordnungsgemäße Pflege der Bewohner nicht mehr gewährleistet werden kann, weil solch eine hohe Anzahl an Mitarbeitern erkrankt ist", sagte der Sozialdezernent des Landkreises Harburg, Reiner Kaminski.

Weitere Informationen
Ein Wegweiser mit der Aufschrift Alten- und Pflegeheim steht an einer Straße. © dpa Foto: Patrick Pleul

Besuch im Heim erlaubt - wenn es ein Konzept gibt

Besuche in Pflegeheimen bleiben verboten. Die Gesundheitsämter können aber Ausnahmen zulassen, wenn die Heime ein Hygienekonzept vorlegen. Die neuen Regeln gelten ab Montag. (18.04.2020) mehr

Eine Pflegehausbewohnerin in einem Seniorenzentrum in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Angelika Warmuth

Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Bad Sachsa

In einem zweiten Altenpflegeheim der Diakonie Wolfsburg ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. In Bad Sachsa sind 19 Bewohner und sieben Mitarbeitende positiv getestet worden. (17.04.2020) mehr

Corona in Norddeutschland
Zwei Tassen mit Glühwein  Foto: Alina Stiegler

Corona-Blog: Keine Getränke an Lüneburgs Weihnachtsständen

Die Stadt hat den Getränkeverkauf untersagt - der Bürgermeister befürchtet zu viel Andrang. Der Freitag im Blog. mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit einer Mund-Nasen-Bedeckung. © picture alliance/Moritz Frankenberg/dpa

Corona in Niedersachsen: Weil sieht Etappenziel erreicht

Im ganzen Land gibt es keinen Landkreis und keine kreisfreie Stadt mehr mit einer Sieben-Tages-Inzidenz über 200. mehr

Laborproben in Reagenzgläsern werden in einem Ständer gehalten. © dpa Foto:  Sven Hoppe

Corona: Alle wichtigen Zahlen aus Niedersachsen

Wie viele bestätigte Coronavirus-Infektionen gibt es in Niedersachsen? Wie viele sind gestorben? Wie entwickelt sich die Zahl der Neuinfektionen? Hier finden Sie wichtige Zahlen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.04.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Pastorenhaus beim Transport. © dpa Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Martfeld: 500 Jahre altes Haus an neuen Standort "verrollt"

Nach drei Tagen ist das einzigartige Pastorenhaus an seinem Ziel angelangt. Dort soll es künftig als Museum dienen. mehr

Auf einem Trecker ist ein Banner mit der Aufschrift "Lebensmittel sind keine Ramschwaren" befestigt. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Bauern lehnen Angebot von Lidl ab - drohen neue Blockaden?

Sie kämpfen für langfristig bessere Erzeugerpreise - dafür wollen sie notfalls auch wieder Discounter-Lager blockieren. mehr

Ein gefülltes Glühweinglas steht auf einem Tisch. © imago/Westend61 Foto: Westend61

Lüneburg: Keine Getränke an städtischen Weihnachtsbuden

Hintergrund ist ein Streit mit dem Landkreis über das Hygienekonzept - weshalb die Eröffnung nun erst am Sonnabend ist. mehr

Vor der Fassmer Werft an der Weser bei Berne ist das Segelschulschiff "Gorch Fock" zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Jörg Sarbach

lllegales Holz für "Gorch Fock?" Gerichte lehnen Baustopp ab

Umweltschützer wollten wegen der Verwendung von Teakholz aus Myanmar einen sofortigen Baustopp erwirken. mehr