Karl Dall sitzt auf einem mit Rosen geschmückten Bett. © Nicole Manthey/ARD/dpa Foto: Nicole Manthey

Rote Rosen: Karl Dall übernimmt Gastrolle in Telenovela

Stand: 10.11.2020 19:15 Uhr

Der Komiker Karl Dall spielt in der Fernsehserie "Rote Rosen" den Rockstar Richie Sky. Das teilte die ARD am Dienstag mit. Zu sehen ist der Auftritt ab Mitte Januar.

Der 79-Jährige, der mit der Comedytruppe "Insterburg & Co." und zahlreichen Fernsehauftritten bekannt wurde, kehrt in der Serie in seine Heimatstadt Lüneburg zurück. Dort besucht er seinen Band-Kumpel aus alten Tagen, Hannes (Claus Dieter Clausnitzer). Der Trip in die Heimat bleibt nicht ohne Folgen, Hannes landet sogar im Gefängnis. Zu sehen ist Dalls Auftritt von Mitte Januar an über 15 Folgen hinweg. "Rote Rosen" läuft nachmittags im Ersten.

Auch nach Jahren hohe Marktanteile

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft für Das Erste. Auch nach 14 Jahren erreicht die Nachmittags-Telenovela Marktanteile von mehr als 14 Prozent - wie zum Beispiel am 4. November 2020 mit 14,2 Prozent. Das sind nach Angaben der Produktionsfirma rund 1,51 Millionen Zuschauer.

Weitere Informationen
Schauspieler der Serie Rote Rosen am Set mit Schutzmasken nachdem die Dreharbeiten wieder aufgenommen wurden. © NDR Foto: Torsten Ahles

"Rote Rosen" nach Drehpause zurück am Set

Nach wochenlanger Pause wird in Lüneburg wieder gedreht. Wegen der Corona-Pandemie mussten die Drehbücher für die ARD Telenovela "Rote Rosen" allerdings komplett überarbeitet werden. (06.05.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 11.11.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Ein Mann hält einen Silvesterböller in der Hand. © picture-alliance / ZB - Fotoreport Foto: Andreas Lander

Feuerwerksverbot an Silvester? Hersteller kritisieren Pläne

Bereits eine geplante Empfehlung zum Verzicht stößt auf Unverständnis bei Herstellern aus Niedersachsen. mehr

Blumen vor einem Plakat mit der Aufschrift: "Stoppt die Gewalt gegen Frauen". © DPA-Bildfunk Foto: Peter Steffen

"Orange Day": Kommunen setzen Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Heute ist "Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen". Viele Gebäude leuchten orange, auch in Niedersachsen. mehr

Fotos von Geflüchteten in der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig. © NDR

Keine Strafbefehle gegen Ex-Leiter der Landesaufnahmebehörde

Das Amtsgericht Braunschweig sieht kein strafbares Vergehen der beiden im Zusammenhang mit Fällen von Asylbetrug. mehr