Stand: 17.04.2020 19:50 Uhr

Reiterhöfe bangen wegen Corona um ihre Existenz

Mehrere Kinder reiten auf Ponys. © NDR Foto: Marco Schulze
Pferdehöfe dürfen wegen der Corona-Krise derzeit keinen Unterricht geben. (Archivbild)

Wegen der Corona-Krise kämpfen viele Betriebe mit finanziellen Einbußen. Manchen sind sogar alle Einnahmen einfach weggebrochen. Ein Beispiel ist der Reiterhof in Döhle im Landkreis Harburg. Hier wurde der Reitunterricht gestoppt, die Reiterferien abgesagt. Die Pferde müssen aber weiter versorgt werden. Für die betroffene Familie ist das eine existenzbedrohende Mammutaufgabe.

Pferde müssen weiter bewegt werden

Mutter Mareike Leers-Schreiber hat alle Hände voll zu tun. Nach dem Füttern müssen die Tiere geputzt, geritten und logiert werden. Normalerweise unterstützen sie 200 Reitschüler auf dem Hof. Doch die dürfen wegen der Kontaktsperre nicht mehr kommen. Jetzt muss die fünfköpfige Familie die Pferde alleine bewegen. "Wenn sie sich zu wenig bewegen, können sie leicht Koliken bekommen", sagt Leers-Schreiber im Gespräch mit NDR 1 Niedersachsen. "Das ist eine ganz gefährliche Krankheit für Pferde, weil die sich nicht übergeben können."

Kein Verständnis für Unterrichts-Verbot

54 Pferde und Ponys stehen in den Stallboxen. Erwachsene sind zu groß, um die kleinen Ponys zu reiten. Deshalb satteln die Marie und ihre Schwestern jeden Tag auf. "Wir schaffen es nicht, alle zu reiten", sagt die Elfjährige. Dafür seien es einfach zu viele Tiere. Die drei Schwestern haben ihre Ponys auch heute gesattelt - mit Abstand reiten sie über den Platz. Warum das nicht auch mit Schülern gehen soll, versteht Mutter Mareike nicht. "Ich finde es ungerecht, dass es für Privatreiter erlaubt ist, zu viert auf der Bahn zu reiten, aber man darf keinen Unterricht geben."

Soforthilfe reicht nicht lange

Im Moment fallen den Schreibers alle Einnahmen weg. Die Familie hat Soforthilfe beantragt. Reichen wird das Geld aber lange nicht, sagt Leers-Schreiber. Denn für ihre wichtigsten Mitarbeiter - die Pferde - könne sie nicht einfach Kurzarbeit anmelden.

Weitere Informationen
Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Zuschüsse und Anträge: Corona-Hilfen im Überblick

Die Nordländer bieten zahlreiche wirtschaftliche Corona-Hilfsmaßnahmen an. Wichtige Anlaufstellen für Zuschüsse, Anträge auf Grundsicherung oder Soforthilfe im Überblick. mehr

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Corona-Ticker: Über eine Million Infektionen, Rekord bei Todesfällen

Bundesweit stieg die Zahl der Neuinfektionen um 22.806 auf über eine Million. 426 Menschen starben, so viele wie nie an einem Tag. Mehr News im Ticker. mehr

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem weihnachtlich gedeckten Tisch. © picture alliance Foto: Richard Brocken

Corona in Niedersachsen: Alle müssen Kontakte reduzieren

Das gilt für die gesamte Adventszeit. Weihnachten sollen Familien aber dann im größeren Kreis feiern dürfen. mehr

Laborproben in Reagenzgläsern werden in einem Ständer gehalten. © dpa Foto:  Sven Hoppe

Corona: Alle wichtigen Zahlen aus Niedersachsen

Wie viele bestätigte Coronavirus-Infektionen gibt es in Niedersachsen? Wie viele sind gestorben? Wie entwickelt sich die Zahl der Neuinfektionen? Hier finden Sie wichtige Zahlen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.04.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein seit vielen Jahren abgestandener Triebwagen des Transrapid steht auf einer stillgelegten Anlage. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Endstation Lathen: Was wird aus der Transrapid-Teststrecke?

Seit neun Jahren ist die Anlage stillgelegt. Die Kommune möchte sie behalten. Der ehemalige Leiter plant den Rückbau. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV

Mehrere Menschen bei Brand in Göttingen leicht verletzt

Die Ursache für das Feuer in dem Fachwerkhaus im Zentrum ist unklar. Ausgebrochen war der Brand in einer Massagepraxis. mehr

Die Klasse 9b an der IGD Mühlenberg in Hannover. © NDR

NDR Serie: Die Klasse 9b zwischen Stoßlüften und Gebeten

Ein Jahr lang begleitet der NDR die 9b der IGS Mühlenberg. Thema diesmal: Wer hat welchen Glauben und wie wird gebetet? mehr

Blick in den Flur eines Pflegeheims. © Tom Weller

Seniorenheime: Verstößt Corona-Isolation gegen Grundgesetz?

Seniorenvertreter haben Rechtsgutachten in Auftrag gegeben. Es müsse abgewogen werden, ob Isolation schütze oder schade. mehr