Stand: 27.07.2020 12:51 Uhr

Pomologen kämpfen für Erhalt alter Obstsorten

Michael Ruhnau, Diplom-Biologe und Sprecher beim Pomologen-Verein der Landesgruppe Niedersachsen und Bremen, hält Äpfel in seiner Hand. © dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Viele alten Apfelsorten werden nicht mehr auf den Markt gebracht.

Eine Gruppe von Obstbaukundlern setzt sich in Niedersachsen für den Erhalt von alten Sorten ein. Nach Angaben des Pomologen-Vereins bieten diese eine große genetische Vielfalt, was auch mit Blick auf den Klimawandel wichtig sei. Dass viele Sorten, die früher auf bäuerlichen Wiesen zu finden waren, verschwinden, sei ein großer Verlust, sagte der Sprecher der Landesgruppe Niedersachsen/Bremen, Michael Ruhnau.

Wenig Vielfalt im Handel

"Die Sorten für den Handel haben fast alle dieselben Elternsorten. Dadurch haben wir eine gewisse Anzahl von Obstsorten auf dem Markt, aber sie sind genetisch miteinander verwandt." Alte Obstsorten seien interessant, weil sie einen sehr großen Genpool bilden. Ihr Verschwinden sei zudem ein kultureller Verlust. "Der Anbau von Obst ist eine kulturelle Leistung gewesen, mit Bräuchen und bestimmten Gerichten. Wenn das einfach verschwindet, finde ich das enorm schade." Allein in Niedersachsen gibt es nach Schätzungen mehrere Hundert alte Obstsorten, die im Erwerbsobstanbau keine Rolle mehr spielen. Sie sind laut Ruhnau auf alten Streuobstwiesen im Wendland und in Ostfriesland zu finden.

Weitere Informationen
Ein Mann unterschreibt bei einer Unterschriftenaktion des NABU in Hannovers Innenstadt. © NDR

Volksbegehren: NABU beklagt Übergriffe von Bauern

Beim Einsatz für das Volksbegehren Artenvielfalt sind Naturschützer laut NABU mehrfach massiv von Landwirten gestört worden. Das Maß des Erträglichen sei überschritten, so ein Sprecher. mehr

Drei Äpfel der Sorte Boskoop. © fotolia.com Foto: womue

Gesunde alte Apfelsorten - auch für Allergiker

Äpfel sind gesund, aber leider verträgt sie nicht jeder. Was viele Allergiker nicht wissen: Alte Apfelsorten sind häufig gut verträglich. Warum ist das so? mehr

Äpfel der Sorte Finkenwerder Herbstprinz. © fotolia.com Foto: JanPhilipp

Diese Vorteile haben regionale Apfelsorten

Alte und regionale Apfelsorten sind nicht nur lecker, sondern die Bäume sind auch meist sehr robust. Weiterer Pluspunkt: Viele Sorten sind gut für Allergiker geeignet. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional | 27.07.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung tritt Freitag in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Tonne will so lange wie möglich Präsenzunterricht an Schulen

Aus der ersten Corona-Welle habe man gelernt: Einschnitte in Schulen und Kitas dürften erst an letzter Stelle stehen. mehr

Ein Ortsschild der Stadt Lohne im Landkreis Vechta © picture-alliance  dpa Bildfunk Foto: Carmen Jaspersen

Lohne: Trauerfeier soll Grund für viele Neuinfektionen sein

Im Landkreis Vechta sind nach einer jesidischen Beerdigung innerhalb eines Tages 66 neue Corona-Fälle gezählt worden. mehr

Auf einem Findling steht "Niedersachsen Kaserne". © HannoverReporter

Corona-Ausbruch in Bergen: 68 Soldaten aus Belgien infiziert

Eine belgische Brigade mit mehr als 1.000 Soldaten ist zu einem Schießtraining auf dem Truppenübungsplatz. mehr