Plastik im Meer: Ein Kampf in kleinen Schritten

Trinkhalme, Teller und Besteck aus Plastik soll es bald nicht mehr geben in den Ländern der Europäischen Union: Das EU-Parlament hat Ende Oktober ein Verbot beschlossen. Es ist ein Schritt gegen die riesigen Mengen Plastik in den Meeren - ein wichtiger Schritt, sagen Umweltschützer, doch er könne nur einen Anfang bedeuten. 140 Millionen Tonnen oder mehr treiben bereits weltweit im Meer. Erstmals haben Forscher aus Österreich jetzt nach eigenen Angaben Mikroplastik im menschlichen Körper nachgewiesen - bei allen acht Teilnehmern ihrer Studie.

Millionen Plastikteile der "MSC Zoe" an Stränden

Anfang Januar waren rund 350 Container über Bord des Frachters "MSC Zoe" gegangen. Seitdem wurden allein an niederländischen Stränden etwa 24 Millionen Plastikteilchen angespült. (09.03.2019) mehr

Nordsee: 1.300 Plastikteile pro Quadratkilometer

Im Niedersächsischen Landtag haben Experten über das Plastikmüll-Problem informiert. Eine Zahl erschreckt: Auf jedem Quadratkilometer Nordsee-Grund liegen 1.300 Plastikobjekte. (11.02.2019) mehr

Havarie der "MSC Zoe": Mikroplastik auf Borkum

Seit der Havarie des Containerschiffs "MSC Zoe" wird laut Umweltschutzorganisation Greenpeace täglich Mikroplastik auf Borkum angespült. Es war in einem der Gefahrgut-Container enthalten. (15.01.2019) mehr

Meeressterben: Überfischung und Mikroplastik

Chemische Veränderungen, Sauerstoffmangel, Überdüngung und nicht zuletzt Überfischung sowie Mikroplastik: Unsichtbare Gefahren führen zu einer Art Multiorganversagen unserer Meere. (11.01.2019) mehr

Zustand der Nordsee bleibt besorgniserregend

Zu viel Müll, zu viel Nährstoffe und zu viele Schadstoffe: Die Nordsee ist von einem guten Zustand weiterhin weit entfernt. Dies zeigt ein Bericht, den Umweltminister Lies vorgestellt hat. (08.01.2019) mehr

Wege gegen Plastik

Videos

02:44
Hallo Niedersachsen
03:20
Hallo Niedersachsen
05:22
Nordseereport
07:09
Panorama 3
5 Bilder

"Strohhalme" aus echtem Stroh

Plastikmüll soll einer neuen EU-Verordnung zufolge aus unserem Alltag verschwinden. Trinkhalme aus Stroh bieten eine echte Alternative, wie die NDR Info Perspektiven berichten. Bildergalerie

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:27
Hallo Niedersachsen
02:29
Hallo Niedersachsen
04:04
Hallo Niedersachsen