Stand: 25.11.2019 18:59 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Pflegeheim-Bewohner müssen mehr selbst zahlen

Bewohnerinnen und Bewohner von Pflege-Unterkünften müssen in Niedersachsen deutlich tiefer in die Tasche greifen als noch vor einem Jahr. Wie eine Auswertung des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) ergab, ist der Eigenanteil für Pflegeleistungen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Viertel gestiegen. Im vergangenen Jahr lagen die durchschnittlichen Kosten pro Person demnach bei 376 Euro pro Monat, in diesem Jahr belaufen sie sich auf 487 Euro.

Norddeutschland
NDR Info

Pflege-Eigenanteile steigen - besonders in MV

24.11.2019 19:30 Uhr
NDR Info

Viele Pflegebedürftige und ihre Familien leiden darunter, dass sie immer mehr Kosten selbst tragen müssen. Besonders stark stieg der Eigenanteil zuletzt in Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Reimann will Reform der Pflegeversicherung

Nach Ansicht von Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) ist die Pflegeversicherung in ihrer derzeitigen Form nicht aufrechtzuerhalten. "Gute Pflege muss für die Betroffenen bezahlbar bleiben und gleichzeitig gute Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten und faire Löhne bieten", sagte sie am Montag. Mit der bisherigen Pflegeversicherung sei beides auf Dauer nicht finanzierbar. "Was wir brauchen, ist deshalb eine schnelle Deckelung des Eigenanteils und ein Zuschuss zur Pflegeversicherung aus Steuermitteln."

Eigenanteil im bundesweiten Vergleich niedrig

Die Pflegeversicherung trägt, anders als die Krankenversicherung, nur einen Teil der Kosten. Bei Heimbewohnerinnen und -bewohnern kommen zu den tatsächlichen Pflegeleistungen zudem noch Unterkunft, Verpflegung sowie ein Anteil an Investitionen in die Einrichtung hinzu. Während die Steigerung des Eigenanteils im Norden laut IW-Analyse auffällig ist, sei dort der Betrag immer noch vergleichsweise niedrig: Deutschlandweit gab es den Angaben zufolge ein Plus von 17 Prozent auf 693 Euro. Ausgewertet wurden Daten des Verbands der Ersatzkassen (vdek) zum 1. Januar 2018 und zum 1. Juli 2019.

Weitere Informationen

Sozialministerin gibt Fehler bei Pflegekammer zu

21.11.2019 16:00 Uhr

Sozialministerin Reimann (SPD) hat vor dem Niedersächsischen Landtag Fehler beim Start der Pflegekammer eingeräumt. Schlichten konnte das den Streit um das Thema allerdings nicht. mehr

Mahnwachen: Pfleger weisen auf Notstand hin

02.11.2019 10:00 Uhr

Das Braunschweiger Pflegebündnis hat am Sonnabend zu Mahnwachen in mehreren niedersächsischen Städten aufgerufen. Es wollte damit auf den Pflegenotstand aufmerksam machen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.11.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:15
Hallo Niedersachsen
04:55
Hallo Niedersachsen
03:28
Hallo Niedersachsen