Stand: 05.01.2020 08:50 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Ovelgönne: Zwei Menschen lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Ovelgönne (Landkreis Wesermarsch) sind am Samstagabend zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei hatte ein 23 Jahre alter Autofahrer beim Abbiegen auf die Bundesstraße 211 einen Sattelzug übersehen. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden der 23-Jährige und seine 19-jährige Beifahrerin im Auto eingeklemmt. Sie wurden mit Rettungshubschrauber und Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der 46-jährige Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die B211 war an der Unfallstelle für fast fünf Stunden voll gesperrt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 05.01.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:29
Hallo Niedersachsen
01:30
Hallo Niedersachsen
02:18
Hallo Niedersachsen