Ein Mann hält einen Schnelltest zur Erkennung des Coronavirus und ein Teststäbchen in einem Pflegeheim in der Region Hannover in den Händen. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Noch keine flächendeckenden Schnelltests in Niedersachsen

Stand: 10.03.2021 08:17 Uhr

Ein kostenloser Corona-Schnelltest pro Woche für jeden - davon sind die Länder weit entfernt. Auch in Niedersachsen laufen vielerorts noch die Vorbereitungen für das Angebot.

Bislang können sich Interessierte in mehr als 1.000 der rund 13.000 Arztpraxen im Land auf eine Infektion untersuchen lassen. Das hat eine Umfrage der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) ergeben. Welche Praxis Tests anbietet, lässt sich auf der Internetseite der Arztauskunft herausfinden - im Menü lässt sich unter "Besonderheiten" nach Corona-Schnelltestmöglichkeiten suchen. Die Liste werde derzeit ergänzt und sukzessive wachsen, heißt es von der KVN. Bund und Länder hatten das Angebot vergangene Woche vereinbart, die Kosten trägt der Bund. Die Antigen-Schnelltests sollen demnach von geschultem Personal vorgenommen werden.

Apotheken und Kommunen bereiten Angebote vor

Die Apotheker-Kammer in Niedersachsen wartet deshalb noch auf die genaue Coronavirus-Testverordnung des Bundes. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Neben Schulungen müssen die Apotheken zudem einen gesonderten Eingang für Kunden einrichten, die sich testen lassen wollen. Auf kommunaler und Landkreis-Ebene prüfen die Verwaltungen unterdessen, ob sie mit privaten Anbietern oder Hilfsdiensten Testzentren aufbauen können.

Videos
Dr. Bernadett Erdmann, die Leiterin des Testzentrums Wolfsburg.
2 Min

Klinikum Wolfsburg bietet kostenlose Schnelltests an

Eigentlich soll jeder sich einmal pro Woche testen lassen können. Das Klinikum kann pro Tag aber nur 36 Tests auswerten. 2 Min

Abrechnung läuft in Niedersachsen über KVN

Das gesamte Abrechnungssystem für die Schnelltests läuft über die Kassenärztliche Vereinigung. Im niedersächsischen Sozialministerium heißt es, es müsse eine Netzwerkstruktur geben. Und die werde sukzessive aufgebaut. Man sei auf einem guten Weg.

Weitere Informationen
Eine behandschuhte Hand neben einem Corona-Schnelltest. © picture alliance/Jochen Tack Foto: Jochen Tack

Corona-Schnelltests: Was Sie jetzt wissen müssen

Die Selbsttests sind einfach in der Anwendung. Doch ein negatives Ergebnis ist kein Grund zur Entwarnung. mehr

Corona Schnelltests © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Corona-Selbsttest und Schnelltest: So funktionieren sie

Im Kampf gegen Corona kommen jetzt verstärkt schnelle Tests zum Einsatz. Was ist beim Testen zu Hause zu beachten? mehr

Zahlreiche Kunden warten auf die Öffnung einer Filiale von Aldi in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Discounter startet Verkauf von Corona-Schnelltests

Die Kassenärztliche Vereinigung begrüßt den Schritt. Experten haben allerdings große Zweifel an der Zuverlässigkeit. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 10.03.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt im Landtag eine Regierungserklärung ab. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Niedersachsen will Bundes-Notbremse nicht blockieren

Ministerpräsident Weil hält das Infektionsschutzgesetz für Niedersachsen für unnötig - will aber dennoch Spielräume. mehr