Ein Skelett hält ein Schild mit der Aufschrift "Closed" in einem Schaufenster in den knochrigen Händen. © picture-alliance Foto: Britta Pedersen

Niedersächsische Kommunen fordern Ausweg aus dem Lockdown

Stand: 03.03.2021 10:41 Uhr

Bund und Länder beraten über eine Verlängerung der Corona-Beschränkungen bei gleichzeitigen Lockerungen. Niedersachsens Kommunen setzen darauf, dass das öffentliche Leben ab Ostern hochgefahren wird.

"Wir möchten, dass alles wieder aufgeht", sagte der Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Städtetags, Jan Arning, zu NDR 1 Niedersachsen. Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten sollten sich bei ihren heutigen Gesprächen von Inzidenzwerten verabschieden und stattdessen schauen, wie die Lage auf den Intensivstationen der Krankenhäuser ist. Die Verantwortlichen sollten zudem Impfungen und flächendeckende Tests mit einbeziehen, um aus dem Lockdown zu kommen.

Weitere Informationen
Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon

Corona-Maßnahmen: Aktuelle Regeln und geplante Verschärfungen

Bund und Länder wollen heute über einen Stufenplan beraten, der das Land schrittweise aus dem Lockdown herausführen soll. (02.03.2021) mehr

Städtetag: Nicht bis Juni oder länger warten

Der Städtetag hält es für möglich, Handel, Kultur und Sport wieder zuzulassen, wenn Abstands- und Hygieneregeln weiter gelten. Es dürfe nicht bis Juni oder Juli dauern, bis alle Bereiche wieder öffnen, warnte Städtetags-Chef Arning.

Landkreise erwarten Vorgaben zu Corona-Tests

Die Landkreise in Niedersachsen erwarten von dem Gipfel-Treffen konkrete Vorgaben - insbesondere zu Corona-Tests: Wer testet künftig wo? Was ist mit einem negativen Ergebnis bald möglich? Was ist zu tun, wenn eine Corona-Infektion nachgewiesen wird? Wer kontrolliert die Testergebnisse? Hier hofft Landkreistag-Chef Hubert Meyer auf Antworten.

Minister Althusmann für regionale Lösungen

Wirtschaftsminister und Vize-Landeschef Bernd Althusmann (CDU) unterstützt die Forderungen nach einer Öffnungsperspektive. Besonders Einzelhandel, Tourismus und Gastronomie müssten zunächst im Fokus stehen. Dabei erwartet er regionale Lösungen: Seiner Ansicht nach sollten bei niedrigen Inzidenzen in Landkreisen Öffnungen ermöglicht werden, wenn gleichzeitig der Zustrom von Menschen aus Landkreisen mit hohen Zahlen vermieden werde. Diese Idee stieß allerdings bereits in früheren Diskussionen zum Thema auf Widerstand der Kommunen, weil diese dann dafür sorgen müssten, Besuche von außerhalb zu verhindern.

Weitere Informationen
In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

17 Oberbürgermeister fordern neue Corona-Strategie

Wenn Risikogruppen überwiegend geimpft sind, wollen sie alle Bereiche wieder hochfahren - ohne Stufenplan. (27.02.2021) mehr

Stephan Weil (SPD) kommt mit Mund-Nasen-Schutz in die Landespressekonferenz im Landtag Niedersachsen. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Corona: Weil übt Kritik an Bundesnotbremsen-Entwurf

Das Bundeskabinett hat das Infektionsschutzgesetz geändert. Der Ministerpräsident sieht Niedersachsen gut aufgestellt. mehr

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Corona: 1.787 neue Infektionen in Niedersachsen gemeldet

Der Inzidenzwert steigt an und liegt jetzt bei 121,3. Im Zusammenhang mit dem Virus starben 33 weitere Personen. mehr

Der Schriftzug "Bitte Abstand halten" ist auf dem Boden vor dem Eingang einer Apotheke in der Innenstadt zu lesen. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Corona-News-Ticker: Kommt ein harter Lockdown für ganz MV?

Mecklenburg-Vorpommerns Regierung will beim MV-Gipfel mit Kommunen, Verbänden und Medizinern über Maßnahmen beraten. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.03.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Tulpe liegt auf einem Stein mit der Aufshcrift 'Wir Gedenken'. © dpa-Bildfunk Foto:  Philipp Schulze/dpa

Im Netz: Bergen-Belsen gedenkt heute Befreiung vor 76 Jahren

Gedenkstättenleiterin Gryglewski fordert im Vorfeld von der Politik, stärker gegen Antisemitismus Stellung zu beziehen. mehr