Niedersachsens Tierheime fürchten großen Andrang im Herbst

Stand: 21.07.2021 10:42 Uhr

Während der Lockdowns und Homeoffice-Phasen haben sich viele Menschen in Niedersachsen Haustiere angeschafft. Doch inzwischen hat sich der Alltag verändert und die Betreuung ist schwieriger geworden.

In etlichen Tierheimen sind in den vergangenen Monaten verstärkt Vierbeiner abgegeben worden. "Wie die meisten Tierheime sind wir regelmäßig an der Belastungsgrenze", sagte etwa die leitende Veterinärin der Einrichtung in Wolfsburg, Nadine Becker. Im Tierheim in Hildesheim haben derzeit besonders viele kleine Katzen Unterschlupf gefunden. Aber auch Kaninchen und Wellensittiche sind dort untergebracht. Viele Jungkatzen zählt auch das Tierheim Hannover. "Um Weihnachten hatten wir Aufnahmekapazitäten frei, jetzt sind wir recht gut besetzt", sagte Tierschutzberaterin Katja Marnetté. Das Tierheim in Salzgitter hat vor Kurzem sogar einen Aufnahmestopp verhängt.

Wer betreut Tiere bei Rückkehr ins Büro und im Urlaub?

Als Gründe für ihre Entscheidung nennen die Besitzer neben dem Wegfall von Homeoffice-Tagen auch Trainingsdefizite durch geschlossene Hundeschulen. Manche, so Tierärztin Becker, wollen auch die Möglichkeit nutzen, wieder in den Urlaub fahren zu können. Im Herbst rechnet das Team im Wolfsburger Tierheim mit stark steigenden Aufnahmezahlen. "Dann sind die im letzten Sommer angeschafften Welpen in der Pubertät und werden durch mangelnde Erziehung aus purer Unwissenheit sehr wahrscheinlich Probleme bereiten", sagte Becker.

Hohe Spendenbereitschaft während der Pandemie

Auch in Braunschweig vermittelte das Tierheim während der Pandemie deutlich mehr Tiere als zuvor. Sowohl in Hannover als auch in Braunschweig und Wolfsburg blieb die Spendenbereitschaft trotz der Corona-Krise hoch. "Wir haben großes Glück, dass wir weiterhin unterstützt werden und hoffen, dass es so weiter geht", betonte Marnetté.

Weitere Informationen
Hunde stehen in ihrem Gruppengehege in einem Tierheim. © picture alliance Foto: Marcus Brandt

Kapazitäten erschöpft: Aufnahme-Stopp im Tierheim Salzgitter

Dort gibt es keine freien Plätze mehr. Tierschützer fürchten eine Welle von "Corona-Tieren", die nun abgegeben werden. (05.07.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 21.07.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Julia Willie Hamburg (Grüne) im NDR Sommerinterview. © NDR

Grünen-Fraktionschefin will mit SPD und CDU gleichziehen

Landtagswahl, Corona und Schule, Kandidatin Baerbock: Niedersachsens Grünen-Fraktionschefin im NDR Sommerinterview. mehr