Schülerinnen und Schüler einer fünften Klasse sitzen während dem Unterricht in ihrem Klassenzimmer. © picture alliance Foto: Philipp von Ditfurth

Niedersachsen: Viele Schulen ab Montag im Regelbetrieb

Stand: 28.05.2021 10:55 Uhr

Ab Montag werden fast alle Schulen in Niedersachsen wieder Präsenzunterricht mit ganzen Klassen anbieten. Das kündigte Kultusminister Grant-Hendrik Tonne (SPD) am Donnerstag in Hannover an.

"Das ist eine richtig gute Nachricht für die Kinder und Jugendlichen, die in den letzten Monaten arg zurückgesteckt haben", sagte Tonne. Über fünf Monate lang wurden die Schüler überwiegend im Distanzlernen - im sogenannten Szenario C - und zuletzt wieder in geteilten Klassen, dem Szenario B, unterrichtet.

Inzidenz an Werktagen ist entscheidend

"Im Grundsatz kann überall Präsenzunterricht mit allen Schülerinnen und Schülern stattfinden", betonte der Minister. In allen Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen von unter 50 können Schülerinnen und Schüler damit wieder im Klassenverband gemeinsam unterrichtet werden. Als Werktage gelten die Tage von Montag bis Sonnabend. Sonn- und Feiertage werden dabei nicht berücksichtigt. Das bedeutet konkret, dass zum kommenden Montag, dem 31.5., überall dort in das Szenario A gewechselt werden kann, wo eine Kommune seit diesem Dienstag, dem 25. Mai, unter der 50er-Marke liegt und bis einschließlich Sonnabend weiter darunter bleibt.

Landeselternrat rügt Schutzkonzepte

Der Landeselternrat hatte die Pläne der Landesregierung zur Öffnung der Schulen im Vorfeld zwar begrüßt, dabei jedoch die aktuellen Schutzkonzepte als nicht ausreichend kritisiert.

Weitere Informationen
Unterricht in der Klasse 3.1 der Grundschule Rodenhof in Saarbrücken © picture alliance/dpa Foto: Oliver Dietze

Schulen wieder im Regelbetrieb: "Ambivalentes Zerrbild"

In den norddeutschen Schulen scheint alles wieder in Ordnung zu sein - oder? Ein Gespräch mit dem Schulleiter René Mounajed. mehr

Ein Jugendlicher wartet auf seine Impfung. © picture alliance/SvenSimon Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Rückschlag für Corona-Impfung von Schülern: Weil enttäuscht

Der Bund wird keine zusätzlichen Impfdosen zur Verfügung stellen. In Niedersachsen müssen die Pläne überarbeitet werden. (28.05.2021) mehr

Kinder betreten eine Schule. © picture-alliance Foto: Arne Dedert

Erste Schulen gehen ab Ende Mai in den Regelbetrieb

Das gilt laut Kultusminister Tonne bei einer Inzidenz unter 50. Zudem könnte es bald Impfungen für Schüler geben. (21.05.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Der Schornstein der Zuckerfabrik in Weetzen wird gesprengt. © NDR

Weetzens Wahrzeichen: Schornstein von Zuckerfabrik gesprengt

Der Turm war mehr als 100 Jahre das Wahrzeichen des Ortes. Jetzt musste er einem neuen Wohngebiet weichen. mehr