Stand: 30.12.2019 15:10 Uhr

Niedersachsen: Tierisch was los im Jahr 2019

Häufig sind sie die besten Freunde des Menschen, als Babys sind sie besonders süß. Und fast immer bringen uns Tiere zum Lachen. Wir haben für Niedersachsen eine Auswahl von verrückten und lustigen Tiergeschichten des Jahres 2019 zusammengestellt.

Hunde-Trio büxt in Wangerland aus

Für die jüngsten Eskapaden waren am Sonntag drei Hunde in Wangerland (Landkreis Friesland) verantwortlich. Das Trio hatte heimlich die Haustür geöffnet und einen Streifzug durch den Ortsteil Waddewarden unternommen. Nummer vier beobachtete das Treiben seiner Kumpels vom Grundstück aus. Ein Tier fand selbstständig den Weg zurück. Hund Nummer zwei musste mit einer Bockwurst "überzeugt" werden. Der dritte im Bunde übernachtete im Freien und kehrte erst am Montagmorgen zurück nach Hause.

Junge Austernfischer in Spielothek aufgegriffen

Ebenfalls im Landkreis Friesland machten drei Austernfischer im Juli einen Ausflug. Die Jungvögel marschierten zu nächtlicher Stunde laut schreiend in eine Spielothek in Sande. Die Polizei musste anrücken und die Krakeeler "in die Obhut ihrer Eltern übergeben", wie es in einer Meldung hieß. Die hatten ihr Nest auf einem Hinterhof in der Nachbarschaft. Die Familienzusammenführung klappte problemlos.

Irrer Pferde-Stunt auf der A1

Irre war auch der Pferde-Stunt auf der Autobahn 1 zwischen Wildeshausen und Hamburg. Das Tier sprang bei voller Fahrt aus seinem Anhänger - nachfolgende Fahrzeuge verhinderten knapp einen Zusammenstoß. Tier und Menschen blieben nahezu unverletzt. Im Juli ging ein weiteres Pferd nahe der A7 im Heidekreis durch. Es hatte seinen Reiter abgeworfen und war dann auf die Schnellstraße galoppiert. Auch dieser Ausflug ging glimpflich aus.

Aktenzeichen "Süß" im Zoo Hannover

Im Zoo Hannover buhlen derzeit drei sibirische Tiger-Babys mit einem Eisbär-Jungen um die Gunst der Besucher. Die tapsigen Drillinge mit den großen Augen versüßten sich den Sommer mit Eistorten. Hannovers erstes Eisbär-Baby genießt derzeit noch das Kuscheln mit Mama "Milana". Nach Angaben des Zoos wird der Mini-Bär im Frühjahr die Wurfhöhle verlassen. Bis dahin überträgt eine Kamera die Turnübungen der Kleinen auf ihrer Mutter.

Kuriose Tiergeschichten aus Bremen

Eine Eichhörnchen-Mutter hat ihren Wurf im Bremer Weserstadion auf die Welt gebracht. Versteht sich von selbst, dass das Mini-Eichhorn-Trio nun mit großen Werder-Namen Claudio (Pizarro), Max (Kruse) und Jiri (Pavlenka) durch die Welt klettert. In Bremerhaven hat eine Fledermaus die Polizei zu einem Einsatz gezwungen. Eines Nachts Ende September drang das Tier in ein Logistikunternehmen ein und löste einen Alarm aus. Beamte fingen die Fledermaus ein und entließen sie in die Freiheit.

Weitere Informationen
An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

Hunde sorgen für Verkehrschaos im Wangerland

Erst öffneten sie eigenständig die Haustür, dann brachten sie den Straßenverkehr zum Erliegen: Drei Hunde haben am Sonntag im Wangerland einen Polizeieinsatz ausgelöst. mehr

Unter der Eisbärin "Milana" im Erlebniszoo Hannover streckt Nachwuchs seinen Kopf in die Höhe. © Erlebniszoo Hannover

Eisbär-Baby macht lautstark auf sich aufmerksam

Das erste Eisbär-Baby im Zoo Hannover entwickelt sich prächtig. Es robbt und kugelt über seine Mutter und gibt eisbärtypische Laute von sich. Wie die klingen, hören Sie hier. (20.12.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.12.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Stühle und Tische eines geschlossenen Restaurants sind aufeinander gestapelt. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona: Teil-Lockdown geht in die Verlängerung

Die Beschränkungen sollen bis zum 10. Januar gelten. Damit bleiben unter anderem Restaurants weiterhin geschlossen. mehr

Ein totes Schwein wird durch einen Gang gezogen. © Deutsches Tierschutzbüro

Videoaufnahmen zeigen unsachgemäße Nottötung von Schweinen

Tierschützer haben die Vorfälle in der Grafschaft Bentheim gefilmt. Die Landwirte räumten ihr Fehlverhalten ein. mehr

"Käpt'n Iglo" schaut in die Kamera. © dpa-Bildfunk Foto:  obs/Iglo Deutschland/dpa

Urteil zu Käpt'n Iglo: Appel darf ähnliche Figur nutzen

Damit hat Iglo vor Gericht verloren. Der Konkurrent aus Cuxhaven darf seine Werbefigur für Tiefkühl-Fisch weiter nutzen. mehr

Eine Bildmontage zeigt Jörn Ehlers(links) und  Dr. Holger Hennies. © Landvolk Niedersachsen Foto: NDR

Niedersächsisches Landvolk wählt neuen Präsidenten

Beworben haben sich die bisherigen Stellvertreter Jörn Ehlers und Holger Hennies. Heute werden die Stimmen ausgezählt. mehr