Ein pädagogischer Mitarbeiter einer Förderschule lässt sich eine Impfung in den Arm geben. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Niedersachsen: Jetzt wird auch an Schulen geimpft

Stand: 10.03.2021 20:31 Uhr

Die Impfkampagne geht in die nächste Phase. Das Land hat damit begonnen, Mitarbeitende von Schulen und Kitas gegen das Coronavirus zu immunisieren.

In der Landeshauptstadt Hannover war am Mittwoch erstmals ein Impfteam in einer Schule im Einsatz, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. In der Mira-Lobe-Förder- und Oberschule im Stadtteil Mittelfeld haben zunächst Lehrerinnen und Lehrer, Schulsekretärinnen sowie Hausmeister einen Schutz vor Covid-19 erhalten. Am Freitag seien 60 weitere Schulbeschäftigte an der Reihe, heißt es vom Träger Diakovere. Für Heilerziehungspfleger Roland Wachau und seine Kollegen bedeutet die Impfung einen unbeschwerteren Umgang mit den Förderschülern. "Man ist sonst sehr skeptisch und auch distanzierter, weil man vorsichtiger sein muss", so Wachau zum NDR.

Weitere Informationen
Eine Ärztin füllt eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff. © Picture Alliance / TT NEWS AGENCY | Johan Nilsson

Corona-Impfung: Grundschullehrer und Erzieher sind nun dran

In einem Erlass werden die Impfzentren aufgefordert, ab sofort Termine mit den Impfwilligen auszumachen. (07.03.2021) mehr

Impfzentren organisieren Termine selbst

Insgesamt gibt es in Niedersachsen allein rund 2.800 allgemeinbildende Schulen, an denen das Personal schnellstmöglich geimpft werden soll. Zunächst stehen laut Erlass des Landes Mitarbeitende von Kindertagesstätten, Grundschulen und Förderschulen auf der Liste. Denn gerade dort ist es oft nicht möglich, Hygieneregeln wie Abstände einzuhalten. Die Reihenfolge vor Ort legen die Impfzentren im jeweiligen Landkreis beziehungsweise der Stadt fest.

Weitere Informationen
Eine Frau zieht eine Spritze mit Biontech Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Corona in Niedersachsen: Bald wieder vermehrt Erstimpfungen

Das kündigte Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens in der Landespressekonferenz an. mehr

Proben für einen PCR-Test werden von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum in Nordhorn sortiert. © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Corona-Inzidenz in Niedersachsen bleibt unter 10

Das Robert-Koch-Institut meldet 29 neue Corona-Infektionen und zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. mehr

Binz auf Rügen: Wellen schlagen an den Strand. (31.05.2020) © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Corona-Ticker: MV kündigt Erleichterung für Urlauber an

Gesundheitsminister Glawe stellt in Aussicht, dass künftig ein Test bei der Einreise genügen könnte. Der zweite Test am dritten Tag könnte entfallen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.03.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein umgestürzter Baukran liegt auf einer Straße. © TeleNewsNetwork

Tödlicher Kran-Unfall in Göttingen: Ursache Manipulation?

Laut Staatsanwaltschaft war ein Schutzmechanismus außer Betrieb gesetzt. Bei dem Unglück ist ein Arbeiter gestorben. mehr