Stand: 11.11.2019 21:03 Uhr

Narren stürmen zum Karnevalsauftakt die Rathäuser

Bild vergrößern
In Oldenburg haben die Karnevalisten den symbolischen Rathausschlüssel übernommen.

Seit 11.11 Uhr ist auch im Norden wieder offiziell Karnevalszeit. In den niedersächsischen Hochburgen wie Braunschweig, Osnabrück und Damme im Landkreis Vechta feierten die Narren ausgelassen den traditionellen Sessionsauftakt. Eingeläutet wurde der Beginn der fünften Jahreszeit in mehreren Städten mit einer symbolischen Schlüsselübergabe in den Rathäusern.

Braunschweig: Neuer Prinz tritt royales Amt an

In Braunschweig wurde zunächst ganz traditionell ein neuer Prinz gekürt. Zusammen mit den Braunschweiger Traditionsfiguren Bauer und Till bildet er das Dreigestirn der Stadt für die neue Session. Nach der Prinzenproklamation überreichte Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD) den Narren Stadtschlüssel und Stadtsäckel. Mit einem Umzug ging es anschließend zum Kohlmarkt - und dort musste der frisch gebackene Prinz schon seine erste Amtshandlung vornehmen: den Fassanstich des Prinzensudes. Höhepunkt der Braunschweiger Saison ist der "Schoduvel" am 23. Februar, der als größter Karnevalsumzug Norddeutschlands gilt.

Oldenburger Narren ergattern Rathaus-Schlüssel

Auch in Oldenburg übernahmen die Narren am Montag symbolisch die Macht von den Stadtoberhäuptern. Bürgermeisterin Petra Averbeck (CDU) empfing die Karnevalisten vom Verein Blau-Rot Oldenburg im Alten Rathaus, wo sich der Prinz den symbolischen Schlüssel sicherte.

Narren ernennen in Damme den "Ehrennarren"

Bild vergrößern
Schon 1614 wurde die Dammer Carnevalsgesellschaft gegründet. (Archivbild)

Bereits seit 1614 existiert die Carnevalsgesellschaft in Damme (Landkreis Vechta). Im Zentrum der Stadt steht die sogenannte Narrensäule, wo sich die Karnevalisten wie immer zur Sessionseröffnung trafen. Im Anschluss ging es zusammen mit den Symbolfiguren Lüchten-Franz und Pingel-Mattes ins Rathaus, wo die Karnevalisten den "Ehrennarr" kürten.

Pumpernickel in Osnabrück

Auch Osnabrück hat seine bewährten Traditionen. Dazu gehört ein Pumpernickelfrühstück. Nach der Verabschiedung der Tollitäten erfolgte die Proklamation ihrer Nachfolger - und das sind Prinzen und Prinzessinnen verschiedener Generationen. Zum einen wurde das Kinderstadtprinzenpaar Mina und Noah - beide zehn Jahre alt - ernannt und bejubelt. Bei den Erwachsenen gibt es in diesem Jahr erneut einen Solo-Herrscher - und zwar den 57-jährigen Stadtprinzen Martin I., der die Nachfolge von Michael II. antrat. 2017 wurde erstmals eine allein regierende Stadtprinzessin gekürt. Bis dahin hatter es immer ein Stadtprinzenpaar gegeben.

Weitere Informationen

Anklam: Karnevals-Saison für MV eingeläutet

Pünktlich um 11 Uhr 11 haben die Narren in Anklam für Mecklenburg-Vorpommern die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Der Karnevalverband lud auf dem Marktplatz zum zentralen Auftakt. (11.11.2019) mehr

Hannover genießt Vorfreude bis zum 16.11.

In der Landeshauptstadt Hannover ist dagegen noch Warten angesagt - hier stürmen die Karnevalisten das Rathaus immer erst am Sonnabend nach dem 11. November. Es sei denn, das muss man kaum erwähnen, der 11.11. fällt selbst auf einen Sonnabend. In allen anderen Jahren genießen Hannovers Karnevalisten ihre Vorfreude einige Tage länger als alle anderen. Der Grund ist pragmatisch, wie eine Sprecherin des Komitees Hannoverscher Karneval NDR.de einst erklärte: "In der Woche würde man hier im Norden nicht die ganzen Gardemädchen von der Schule befreit bekommen." Deshalb müsse es eben der Sonnabend sein.

Rosenmontag: Im Februar folgen die Karnevals-Highlights

Nach dem Auftakt steht Anfang 2020 der Karnevals-Höhepunkt an: der Umzug zum Rosenmontag.

  • Am Sonntag, 16. Februar, führt der Fastnachtsumzug durch Damme. Am Montag, 17. Februar, folgt der Rosenmontagsumzug - stets eine Woche früher als in anderen Städten.
  • Am Sonnabend, 22. Februar, feiert Osnabrück seinen Ossensamstag.
  • Am Sonnabend, 22. Februar, ziehen auch die Motivwagen durch Hannover.
  • Am Sonntag, 23. Februar, ist der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands dran: der Schoduvel in Braunschweig.

Karnevalsumzüge 2019

Damme aus dem Häuschen

Mehr als 40.000 Narren sind bei strahlendem Sonnenschein durch die Innenstadt von Damme gezogen. Zum Rosenmontagsumzug kamen noch einmal rund 10.000 Zuschauer. mehr

"Osna Helau!": Zehntausende feiern Ossensamstag

"Steh auf und tanz!": In Osnabrück haben knapp 20.000 Karnevalisten den Ossensamstag gefeiert. Bei NDR.de gibt es alle Bilder vom großen Umzug und den Schaulustigen. mehr

28. Karnevalsumzug in Hannover

Der große Karnevalsumzug in Hannover ist mit etwa 1.500 Jecken durch die Innenstadt gezogen. Zehntausende Schaulustige säumten die Straßen, durch die der Zug führte. mehr

Narren trotzen Schmuddelwetter beim Schoduvel

Der Schoduvel in Braunschweig hat nach Veranstalterangaben 200.000 Zuschauer angelockt. Hier sehen Sie alle Bilder vom farbenfrohen Umzug, der der größte im Norden ist. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 11.11.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:51
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
05:59
Hallo Niedersachsen