Stand: 19.02.2020 12:51 Uhr  - Hallo Niedersachsen

NDR Sommertour 2020: Hier steigt die Party

Auch in diesem Jahr gilt: Wer die Stadtwette gewinnt, bekommt eine riesige Party. Welche Künstler diesmal live zu erleben sind, wird noch bekannt gegeben. (Archivbild)

Auch in diesem Jahr gehen Hallo Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen und die NDR Online-Redaktion wieder auf Tour mit der NDR Niedersachsen Sommertour. Im Mittelpunkt stehen dabei spannende Stadtwetten und Bands, die live auf der Sommertour-Bühne spielen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei. Los geht es am Sonnabend, 8. August, in Osterode am Harz. Die zweite Station heißt am Sonnabend, 15. August, Brake (Unterweser). Eine Woche später, am Sonnabend, 22. August, kommt die NDR Niedersachsen Sommertour nach Emden. Das Finale findet dann am Sonnabend, 29. August, in Sulingen statt. Bei allen vier Partys beginnt die Bühnenshow um 18.00 Uhr. Welche Künstler live zu erleben sind, wird noch bekannt gegeben.

Die Sommertour-Termine bei Facebook vormerken

Die Stadtwette gibt es am Montag

Auch diesmal sind wieder die Bewohner der Sommertour-Stationen gefragt: Am Montag vor der Veranstaltung erhalten sie von NDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen eine Stadtwette. Die steht jedes Mal unter einem anderen Motto - und die Menschen vor Ort treten dabei gegen den NDR an. Sechs Tage lang haben sie dann Zeit, die Aufgabe mit Spaß und Kreativität anzugehen. Begleitet wird die NDR Niedersachsen Sommertour in Radio, Fernsehen und Internet. Wer die Wette gewinnt, zeigt sich jeweils am Samstagabend - live übertragen bei Hallo Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen und auf NDR.de.

So war es 2019

Im vergangenen Jahr hatte die NDR Niedersachsen Sommertour ihren Auftakt in der Gemeinde Weyhe - die ihre Stadtwetteohne Probleme gewann. Zur Belohnung waren bei der anschließenden Party Hot Chocolate vor Ort. Eine Woche später zeigte Bad Nenndorf, wie schnell sich ein Kurpark in eine historische Badekulisse verwandeln kann. Daraufhin standen später Boney M. feat. Liz Mitchell auf der Bühne. Die Soltauer zogen als Imker, Schäfer und Weber verkleidet vor einer Heidekulisse über den Schützenplatz und sangen ein Heidelied zur Melodie von Rod Stewarts "Sailing". Für sie spielte dafür die Hermes House Band. Zum Abschluss der NDR Niedersachsen Sommertour in Meppen lautete das Thema "Hafen". Knapp 400 Menschen kamen entsprechend verkleidet und sangen ein selbst getextetes Lied über den Ort und den Kanalhafen zur Melodie von "Über sieben Brücken" von Karat. Anschließend stand für sie Bonnie Tyler auf der Bühne.

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 20.02.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:35
Hallo Niedersachsen
06:05
Hallo Niedersachsen
03:26
Hallo Niedersachsen