Schülerinnen und Schüler einer fünften Klasse sitzen während dem Unterricht in ihrem Klassenzimmer. © picture alliance Foto: Philipp von Ditfurth

Lehrerverband warnt vor erheblichen Problemen an Schulen

Stand: 16.06.2021 18:19 Uhr

In Niedersachsen könnte es im kommenden Schuljahr zu erheblichen Probleme an Schulen kommen, weil viele Stellen unbesetzt sind. Davor warnt der Verband niedersächsischer Lehrkräfte (VNL/VDR).

"Von einer gesicherten, ausreichenden Unterrichtsversorgung vor allem an den nicht-gymnasialen Schulformen wie Ober-, Real-, Haupt- und Förderschulen kann nach derzeitigem Stand im neuen Schuljahr noch immer nicht ausgegangen werden", teilte der Vorsitzende Torsten Neumann am Mittwoch mit.

Verband: Lehrerberuf ist unattraktiv

Von den 1.600 ausgeschriebenen Stellen zum neuen Schuljahr hätten nur 1.000 besetzt werden können. Als Ursache macht der Verband unter anderem eine "seit Jahren bestehende Unattraktivität des Lehrerberufes im nicht-gymnasialen Bereich" aus. Er forderte eine geringere Arbeitsbelastung sowie eine bessere Bezahlung für die Lehrkräfte.

Weitere Informationen
Wasserflecken sind an der Decke in einem Klassenzimmer zu sehen. © dpa/picture alliance Foto: Marijan Murat

Sanierungsfall Schule: Lehrerverbände fordern Investitionen

Das Land müsse mindestens 750 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung stellen, lautet das einhellige Urteil. (05.05.2021) mehr

Unterricht in einer Grundschulklasse: Schülerinnen melden sich mit Handzeichen, vor der Tafel steht die Lehrerin. © picture alliance / dpa Foto: Ulrich Baumgarten

Lehrer-Stellen: Land erreicht Ziel nicht - Kritik von FDP

Das Land hat im laufenden Schuljahr 1.027 Lehramts-Stellen neu besetzt. Weniger als geplant. Kritik kommt von der FDP. (09.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.06.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Julia Willie Hamburg (Grüne) im NDR Sommerinterview. © NDR

Grünen-Fraktionschefin will mit SPD und CDU gleichziehen

Landtagswahl, Corona und Schule, Kandidatin Baerbock: Niedersachsens Grünen-Fraktionschefin im NDR Sommerinterview. mehr